Anlässlich der Summa 2018 treffen sich mehr als 80 Topwinzer aus aller Welt im Weingut Alois Lageder

Zum 21. Mal vereinen sich im Rahmen von Summa qualitätsbewusste Winzer, um in Margreid einem internationalen Publikum ihre Weine zu präsentieren. Am Samstag, den 14. April und Sonntag, den 15. April 2018 öffnet das Weingut Alois Lageder wieder die Tore von Casòn Hirschprunn – einem Renaissancepalast aus dem 17. Jahrhundert – und jene des historischen Gebäudes Tòr Löwengang.

Dalla Francia alla Nuova Zelanda: a SUMMA 2018 è di scena il meglio della vitivinicoltura internazionale

Sabato 14 e domenica 15 aprile 2018 torna SUMMA, l’appuntamento annuale organizzato dalla Tenuta Alois Lageder a Casòn Hirschprunn & Tòr Löwengang (Magrè Sulla Strada del Vino, Bolzano) dedicato all’eccellenza vitivinicola internazionale.

Rock Wine Food 18 @ Orchideenwelt Gargazon

Am Samstag 21. April 2018 findet in der Orchideenwelt in Gargazon Rock Wine Food 18 statt. Der Abend steht wieder unter dem Motto: Super Essen, Super Wein und vor allem Super Musik….. Party-Stimmung von 19:00 – 00:00 Uhr!!

Sokkuadro rockt die Eisacktaler Kellerei! – Super Stimmung auch bei Rock Wine Food 17

Am Samstag 24. Februar 2018 fand in der Eisacktaler Kellerei in Klausen Rock Wine Food 17 statt.
Das Event war stolze 3,5 Monate vorab sold out! Gäste aus ganz Südtirol unterhielten sich prächtig.

Der Abend stand wieder unter dem Motto: Super Essen, Super Wein und vor allem Super Musik…..

Gold im Mund

Foto von links nach rechts: Andreas Mair am Tinkhof vom Raiffeisenverband, Hermann Döllerer Weinhändler und Gastronom aus Salzburg, Thomas Kohl Bergapfelsaft-Produzent, Giancarlo Bramante Leitender Bozner Oberstaatsanwalt.

MWF 2017: Zahlen und Highlights des 26. Merano WineFestivals

Nächste Ausgabe 9.-13. November 2018. The Wine Hunter Helmuth Köcher macht sich wieder auf die Suche nach den besten Weinen und Foodprodukten.
 «Das Merano WineFestival 2017 zeichnete sich durch große Emotionen, fantastische Ergebnisse und spannende Inhalte aus. Dies insbesondere im Bereich Naturae & Purae, aber auch bei den Events mit einzigartigen Kochgrößen, von Norbert Niederkofler bis Gino Sorbillo. Von besonderer Bedeutung war die Zusammenarbeit mit den Institutionen. Die Vision für die Zukunft besteht darin, immer stärker an das Potential des eigenen Terroirs zu glauben und die Qualität sowie den Respekt vor der Natur in den Mittelpunkt zu stellen.» Helmuth Köcher 
 
Meran, 20. November 2017 – Das 26. Merano WineFestival hat seine Pforten geschlossen. 10.000 Teilnehmer, darunter private Besucher, Wein- und Foodproduzenten sowie Journalisten, haben von allem für die Veranstaltungen bio&dynamica und Catwalk Champage ein steigendes Interesse gezeigt. Festivalpräsident Helmuth Köcher gibt den neuen Termin bekannt:

Vom 9. bis 13. November 2018 wird das exklusive und internationale Weinfest seine Gäste erneut durch Qualität und Innovation überzeugen. Zwölf Monate lang wird sich nun der unermüdliche WineHunter Helmuth Köcher erneut auf die Suche machen, und aus über 4.000 Weinen und Foodprodukten das Beste auswählen.
 
Im Mittelpunkt der diesjährigen Ausgabe stand die Veranstaltung Naturae&Purae, das von Helmuth Köcher und Angelo Carrillo ins Leben gerufene Symposium, bei dem sich Fachleute und Weinexperten wie Attilio Scienza, Luca D’Attoma, Franz Josef Loacker, Werner Morandell, Angiolino Maule, Carlo Nesler und Giorgio Grai mit den Themen Nachhaltigkeit, Natürlichkeit und Reinheit auseinandersetzten. Ein weiteres Highlight war das Wild Cooking,  ganz dem Thema fermentierte Lebensmittel gewidmet, mit Kochduellen zwischen renommierten Sterneköchen und Südtiroler Bäuerinnen.

Hopfenzeit auch am Ritten – Neuer Bergapfelsaft von Kohl vorgestellt

Denkt man an Hopfen, dann denkt man unweigerlich in der Oktoberfestzeit, an Bier. Doch der rührige Unternehmer Thomas Kohl vom Ritten, bekannt für seine vielfältigen Bergapfelsäfte, kombiniert die Blüten dieser Kletterpflanze ganz neu und schafft somit eine Produktneuheit.

weinlese.it