WeinstraßenWochen – Vino in Festa

Hochkarätige Events, reizvolle Begegnungen und eine spannende Entdeckungsreisen durch die traditionelle wie hochmoderne Südtiroler Weinkultur: Von 22. April bis 10. Juni 2017 steht an der Südtiroler Weinstraße wieder alles im Zeichen des Weins

Eine einmalige Gelegenheit für Weinliebhaber sich mit Winzern, Weinbauern und Experten auszutauschen und ungeniert einen Blick hinter die Kulissen der Weinbau-Betriebe zu werfen.
Auf dem Programm stehen stilvolle Verkostungen in historischen Gebäuden, Wanderungen und kulinarische Rundgänge durch die Weingärten, Weinseminare, Winepartys und Konzerte im romantischen Ambiente alter Weindörfer

Sieben Wochen Wein: Vom Tag des Weins bis zur Nacht der Keller

Den Auftakt bildet der Tag des Weines in Eppan, wo etwa 30 Produzenten der Weinbaugemeinde Eppan und Umgebung ihre hochwertigen Erzeugnisse im historischen Ambiente des Ansitzes Lanserhaus präsentieren. Höhepunkt und Finale der WeinstraßenWochen ist die „Nacht der Keller“ am 10. Juni 2017 ab 17 Uhr, wenn insgesamt 15 Weingüter und Kellereien in der Weinstadt Bozen und in Eppan, der größten Weinbaugemeinde Südtirols, ihre „Schatzkammern“ öffnen und zur Verkostung laden. Am 12. Mai haben Weininteressierte außerdem die Möglichkeit, sich in lockerer, unkomplizierter Atmosphäre und in Zusammenarbeit mit der Südtiroler Weinakademie zum „Hobby-Sommelier“ weiterbilden zu lassen. Die neue WeinSafari traditionell am 5. Mai und weitere Veranstaltungen wie der Gewürztraminer Weinwandertag (28. Mai 2017) und Lagrein im Wandel der Zeit (08. Juni 2017) widmen sich in diesem Jahr besonders den autochthonen Rebsorten (Vernatsch, Gewürztraminer und Lagrein) und den alten Weinbautraditionen.

Tag des Weines Programm 22.04.2017 

Programm Weinstrassenwochen 2017

weinlese.it