1. Eppaner Weinprinzessin


kellerfestEppan hat sie: die 1. Eppaner Weinprinzessin

Eppan hat sie – die erste Eppaner Weinprinzessin. Gekürt wird sie am Freitag, 30. August, im Rahmen des Girlaner Kellerfestes. Vor etwas mehr als einem halben Jahr saß man im ältesten Weindorf Südtirols zusammen und tüftelte an kühnen Ideen für das diesjährige Kellerfest. Schnell kam der Einfall, eine Botschafterin für den Rebensaft zu suchen. In Zusammenarbeit mit der Weinwirtschaft und privaten Unterstützern wurde in allen Fraktionen nach geeigneten Kandidatinnen gesucht.

Weinprinzessin und nicht Weinkönigin
Nach
dem Vorbild von Deutschland entschieden sich die Promotoren, eine
Prinzessin und keine Königin zu küren. Eppan will damit Vorreiter für
alle anderen Weinbaugemeinden in Südtirol sein und animiert diese,
ebenso Repräsentantinnen für den edlen Tropfen zu suchen. Sobald es
mehrere Weinprinzessinnen im Land gibt, kann unter ihnen eine Südtiroler
Weinkönigin gewählt werden.

Weinwissen, Auftreten und Bezug zu Eppan als Voraussetzung
In
Eppan geboren sein, hier wohnen oder arbeiten war ebenso Voraussetzung
wie ein Bezug zur Landwirtschaft, Weinwissen, Volljährigkeit und
rhetorische Fähigkeiten. Eine Jury mit Vertretern aus St. Michael, St.
Pauls, Girlan, aus Weinwirtschaft, Hotelerie und Marketing & PR nahm
die Kandidatinnen schließlich in einem Hearing genau unter die Lupe und
fragte Wissen über die Gemeinde, Weinbau und Sensorik ab. 

Auf einem Weinhof zuhause mit Passion für den Traubensaft
Die
1. Eppaner Weinprinzessin stammt aus einer Bauernfamilie und überzeugte
die Jury im Sensoriktest sowie mit großem Fachwissen. 

Offizielle Kür, tolle Preise und ein spannendes Jahr
Die
Kür der 1. Eppaner Weinprinzessin findet am Freitag, 30. August, ab
19.00 Uhr im Rahmen des Girlaner Kellerfestes statt. Im Beisein von
Landesrat Thomas Widmann und weiteren Persönlichkeiten wird die Siegerin
offiziell vorgestellt. Die Prinzessin freut sich auf ein spannendes
Jahr sowie einen weinroten Opel Adam von Autocity, ein Dirndl von
Country und einen Bildungsgutschein der Südtiroler Weinakademie.
Freuen wir uns alle gemeinsam auf die 1. Eppaner Weinprinzessin und wünschen wir ihr viel Freude mit der neuen Aufgabe.