32. Wein- und Gourmetmesse in München


weinfralleAlljährlich Ende April treffen sich Weinliebhaber aus ganz Oberbayern jetzt in Neukeferloh im eleganten und hochexclusiven Bürgerhaus.

Es macht sich im ganzen oberbayrischen Land eine Unruhe bemerkbar und unter den Clubfreuden der Weinfreunde Bayerns herrscht hektische Betriebsamkeit. Es ist das Wochenende, an dem traditionsgemäß der Startschuss in die neue Weinsaison mit dem „Club Europeo die Gourmet“ fällt.

Wegen des bevorstehenden Osterfestes ist erstmalige eine ausgesuchte Hobbykünstlerausstellung ebenfalls mit Verkauf angegliedert.

Die Besucher haben die Qual der Wahl – schließlich finden sie in Neukeferloh einige der eifrigsten Winzer der EU. Dass die Südtiroler und ein “fast-Trentiner“ mit seinem über alle Grenzen bekanntem einzigartigem „Teroldigo aus Südtiroler“ dabei ist, wird manche Weinliebhaber vor neue Aufgaben stellen. Viele der kleineren Betriebe gelten unter Fachleuten als Geheimtipps, die es ebenfalls zu entdecken gilt.

Am
16. und 17. April 2011 findet zum 32. Mal die
Veranstaltung „Wein- und Gourmetmesse“
im Münchner Osten statt.

Von 11 – 20 Uhr am Samstag – und Sonntag
von 11 bis 18 Uhr. (www.weinspezl.de). Eintritt frei.

An die 800 Weine, Sekt, Geistiges und
hausgemachte Liköre können ausgesucht, probiert und geordert werden.

Culinarium & Wein, nun – das ist
die einzigartige Messekombination, die für Genuss und Lebensfreude
steht. Konzipiert als Erlebnisausstellung, wartet die Messe mit
umfassenden
Getränke- Kunst- und Gourmetangeboten auf.

Hier treffen sich Erzeuger, Händler
und Genießer, um in anregender Atmosphäre Neues zu entdecken, zu
verkosten
und die Bestände aufzufüllen.

Für alle Besucher bietet die Messe die
Möglichkeit, sich persönlich beim deutschen oder internationalen
Erzeuger
oder Produzenten zu informieren, Spitzenprodukte zu verkosten und zu
kaufen. Der unmittelbare Kontakt zum Produzenten beschert darüber hinaus
direkte Einblicke in die Herstellung der Erzeugnisse und die
Qualitätsstandards
der Erzeuger.


Tauchen Sie ein in die Welt der Genüsse,
schlendern Sie mit Familie, Freunden und Bekannten durch die Messe.
Erfreuen Sie sich an guten frisch gekochten Spezialitäten aus der
Schauküche
(mit „Den jungen wilden Topfguckern“) und nehmen Sie viermal täglich
an einem 3-gängigem  „Geniessermenü“ teil.

Vorspeise

Warme Parmesantörtchen auf gekühltem
Krusten-Backschinken und Balsamico-Crema,

Hauptspeise

Feine gedünstete
Basilikum-Putenscheiben auf Weizengries-Polenta und grüner Spargelsauce
mit Röstzwiebeln und Spargelspitzen.

Nachspeise

Bulgarische Joghurtcreme mit
Limone-Ananas
und Bananen mit Traubenzucker-Kruskowac-Sauce  (nur für Erwachsene)

Sie können unter www.weinspezl.de auch ein Menü
gewinnen.

Lernen Sie neue Genüsse und Genießer
kennen und schaffen Sie Kontakte zu den Herstellern und Händlern jener
Leckereien, die Ihnen am besten schmecken!

Mit dem Winzer oder der Winzerin über
die Weine und Destillate sprechen, Vertrauen zum Winzer, und Händler
mit seinen Produkten bekommen. 2 Tage genießen. Echt ein Erlebnis.
Ein bunter Mix aus Wein, Kulinarik, Kunst und Kultur – ein Fest für
alle Sinne, ein genussvolles Wochenende mit einzigartigen Weinen und
interessanten Menschen.