4. September: Naturgenuss mit allen Sinnen in Altrei


naturparke_flachs-brecheln-LPA – Wandernd Einblicke in die Schönheiten des Naturparks
Trudner Horn erhalten und dabei altes Handwerk erleben und traditionelle
Gerichte verkosten: Am kommenden Sonntag, 4. September, findet in
Altrei wieder die Familien-Rundwanderung „Voltruier Naturgenuss mit
allen Sinnen“ statt. Organisiert wird sie von der Gemeinde Altrei, den
Vereinen von Altrei und dem Landesamt für Naturparke.
Der Tag beginnt beim Festplatz Ebner Rast um 9.00 Uhr mit einem zweiten
Frühstück, dem um 9.30 Uhr eine Feldmesse und die Begrüßung durch den
Bürgermeister von Altrei, Hartwig Friedrich Lochmann, folgt. Die im
Anschluss beginnende Wanderung führt über insgesamt sieben Stationen
zurück zum Festplatz Ebner Rast. Längs des Weges werden, zum Teil mit
musikalischer Umrahmung, verschiedenste „Voltruier“ Köstlichkeiten
angeboten: selbstgemachte Säfte und Kuchen, der „Altreier Kaffee“, eine
Lupinensorte, die seit einigen Jahren als „koffeinfreier Kaffee“ wieder
an Wert gewonnen hat, traditionelle Gerichte wie Hirschgulasch oder
Schupfnudeln, Äpfelkiachl, Strauben und vieles mehr.

Foto: Beim "Voltruier Naturgenuss" kann man alte Handwerkstechniken wie das Flachs brecheln erleben.


Aber auf dem Programm stehen nicht nur Gaumenfreuden. Die Dorfvereine
präsentieren altes Brauchtum und Handwerk wie beispielsweise das
„Schindl kliabn“ und „Lerget stechen“, Filzen, Flachs brecheln und
Tschain flechten. Die Wanderer können einen Hühnerstall besichtigen, den
Altreier Sagenweg begehen oder einen Abstecher zum Wassererlebnisraum
„Sandegg“ machen. Alle Gäste können auch beim Gewinnspiel „Voltruier
Naturgenuss“ teilnehmen. Die Quizfragen können von 10.30 Uhr bis 15.30
Uhr beantwortet werden, die Preisverleihung findet um 18.00 Uhr beim
Festplatz Ebner Rast statt.

Parkmöglichkeiten gibt es bei der Sportzone Ebner Rast, bei starkem Regen oder Gewitter entfällt die Veranstaltung.

(mpi)