57. Wiener Opernball in New York


andras_vollmer_und_elisabeth_gstarz_esterh_zy_weinBurgenländische Exzellenz in New York
Die österreichisch-amerikanische Handelskammer lädt
zum 57. Wiener Opernball in New York. Official Winery ist Esterházy Wein.

Am Freitag, dem 3. Februar, heißt es an der Ostküste „Alles Walzer!“, wenn die
österreichisch-amerikanische Handelskammer unter dem Ehrenschutz von
Wiens Bürgermeister Michael Häupl zum 57. Viennese Opera Ball ins Waldorf
Astoria in New York bittet. Die Weine des Abends werden exklusiv vom
burgenländischen Weingut Esterházy, Official Winery des elitären Festes, zur
Verfügung gestellt.

Andras Vollmer und Elisabeth Gstarz, Weingut Esterházy © Rudi Froese für Esterházy



Seit dem Frühjahr 2011 erst werden die Weine des Weinguts in die USA exportiert. Ein
knappes Jahr später freut man sich über diesen glanzvollen Auftritt im Rampenlicht
des Opernballs. Empfangen werden die rund 700 Festgäste mit „Esterházy Blanc de
Noirs“, einem edlen Sekt aus Pinot-Noir-Trauben. Und auch danach steht die gesamte
Ballnacht im Zeichen von Esterházy Wein: In die Gläser kommen der Sparklingwein
„Quinquin“, der „Chardonnay Classic 2010“, „Estoras Grüner Veltliner 2010“, „Estoras
Blaufränkisch & Cabernet Sauvignon“ 2008 & 2009, die Rotweincuvée „Hommage á
Joseph Haydn 2007“ und die „Beerenauslese Cuveé 2009“.

Die männlichen Ballbesucher dürfen sich über ein besonderes „Men’s Gift“ freuen, eine
Flasche „Estoras Blaufränkisch & Cabernet Sauvignon 2009“, vom renommierten
US Weinmagazin „Wine Enthusiast“ aktuell mit hervorragenden 92 Punkten bewertet,
nachzulesen in der Märzausgabe. Alles Esterházy!

Leitung Esterházy Weingruppe

Seit Oktober 2011 ist Andreas Vollmer aus dem südwestdeutschen Baden Gesamtleiter
der Esterházy Weingruppe. Er studierte ab 1999 in Argentinien Önologie und
Weinwirtschaft, absolvierte danach den Diplomlehrgang für Management an der
Mendoza Business School und leitete die Niederlassungen des Weinunternehmens
Keller in Argentinien und Chile, bevor er für Surdivino die Exportabteilung übernahm
und als Export Manager bei Finca Agostino tätig war. Zuletzt leitete er als General
Manager das renommierte Weingut OJO DE VINO in Mendoza/Argentinien.