Ausgetrunken. 5 Weinfragen an… Veronika Stirner-Brantsch


stirnerbrantsch_g1

5 Weinfragen: 
Veronika Stirner-Brantsch Südtiroler Landtagsabgeordnete antwortet.

 

 

1. Bevorzugen Sie Weiß- oder Rotwein?
Ich bevorzuge Rotwein.

2. Wann trinken Sie ein gutes Glas Wein?
Zu einem guten Essen, am Abend zum Relaxen.

3. Wo kaufen Sie Wein? In der Vinothek oder im Supermarkt?
Meist direkt in der Kellerei.

4. Wieviel darf eine Flasche Wein kosten?
Es kommt auf den Anlass drauf an, ob daheim zum täglichen Essen, bei besonderen Anlässen oder als Geschenk.


5. Nennen Sie uns Ihren Lieblingswein , Weinbauer oder Weinbaugebiet:
Ich trinke vorwiegend Südtiroler Rotweine, bevorzuge schwere Weine, z.b. Lagrein. Ich mag aber auch sehr gerne italienische oder französische Weine und bin immer wieder neugierig etwas Neues zu probieren. Ich habe eigentlich keinen ausgesprochenen Lieblingswein.   

Lebenslauf:

Ich bin am 23.Mai 1959 in Meran als viertes von fünf Kindern geboren.
Mein Vater Wilhelm Stirner, gebürtiger Siebenbürger, war Arbeiter,
meine Mutter Zilli Vill vom Steinbergerhof in Schlanders, war Hausfrau.
Ich bin Mutter von zwei Buben: Sebastian (13) und Julian (11).
Als begeisterte Sportlerin und Bergsteigerin ist Sport für mich Gesundheit,
Ausgleich und Ort der Begegnung.

• Besuch der Volks – und Mittelschule in Meran
• Matura am Humanistischen Gymnasium Beda Weber in Meran
• Ferienjobs in der Gastronomie, im Handel, im Versicherungswesen
• Au-pair in London
• Doktorat in Modernen Sprachen und Literatur
• Studienaufenthalte in England, Frankreich und den USA
• Englischlehrerin an der FOS und am humanist. Gymnasium Meran

Politische Mandate

• 2000 – 2003 Stadträtin für Soziales, die deutsche Schule und Frauenfragen in der Gemeinde Meran
• 2003 Wahl in den Südtiroler Landtag
• 2003 – 2006 Landtagspräsidentin
• 2005 – 2006 Vorsitzende der SLLF Europe  (Vereinigung europäischer Parlamentspräsidenten)
• 2006 – 2008 Landtagsabgeordnete

Parteipolitik

Ortsausschuss Meran Stadt
Stadtkomitee,
Sozialausschuss,
Bezirksleitung,
Bezirksseniorenleitung
Parteiausschuss

Meine ehrenamtlichen Tätigkeiten

• 1998 Gründungspräsidentin und Vorstandsmitglied der Kinderkrebshilfe „Peter   Pan“
  
peterpan.bz.it

• seit 2007 Koordinatorin Special Olympics Trentino – Südtirol
  (Sport für Menschen mit mentaler Behinderung)
  
specialolympics.it

• Sektionsleiterin der Sektion „Sport für Menschen mit Behinderung“ im SC Meran
  
sportclub-meran.it

• Schulratspräsidentin im Schulsprengel Meran Obermais

• Leiterin der Arbeitsgruppe Lernschwierigkeiten, AD(H)S,
   Teilleistungsstörungen und Migräne

stirner-brantsch.it

Weitere Weinfragen