DAS MERANO WINEFESTIVAL 2013: EINE WAHRE ENTDECKUNGSREISE


logo_meraner_weinfestivalVon Samstag 9. bis Montag 11. November wird das europaweit eleganteste und
meist erwartete önogastronomische Festival im historischen Kurhaus, wo
traditionsgemäß das Event stattfindet,
dem Publikum von Fachleuten und
Weinliebhabern, die im Lauf der Zeit immer zahlreicher werden, seine Tore öffnen.

Die Veranstaltung präsentiert sich seinen Fans mit einem dichten Programm von
sehr interessanten Aktivitäten und kann sich der Beteiligung von Unternehmen
rühmen, die ausschließlich Produkte auf höchstem Niveau im Bereich “wine” und
“food” führen. Das macht bestimmt den unbestrittenen Erfolg aus.
Auch dieses Jahr hat die intensive Selektion der neun Verkostungskommissionen
des Merano WineFestival die Aufnahme von 300 Unternehmen aus allen
Regionen Italiens ermöglicht, ausgehend von über 750 Produzenten, die ihre
Muster verschickt hatten. Zu diesen kommen 30 “New Entry“ dazu, auserwählte
Produzenten, die nur am Montag den 11. zugegen sein werden. Den Weinliebhabern
wird ein breit gefächertes Angebot von etwa 700 Weinen auf höchstem Niveau zur
Verfügung stehen, wobei sie die Topqualität der nationalen Produktion verkosten
können.

Zum ersten Mal wird außerdem im Festzelt eine Ausstellungsfläche für 10
italienische Winzergenossenschaften eingerichtet. Dadurch sollen die Eigenheiten
eines jeden Gebietes mit den önologischen Exzellenzen durch die verschiedenen
DOC, DOCG, IGT e DOP zum Vorschein kommen.

Das Merano WineFestival, nimmt auch das Beste der internationalen Produktion auf,
wie die 30 Vignerons dell’ Union des Grands Crus de Bordeaux, das Gremium,
das gerade in diesem Jahr 40 Jahre Bestehen feiert.

Gastland der Veranstaltung von 2013 wird Georgien sein, Vorläufer der ältesten
Weinbautradition der Welt, die sogar auf 7000 v. Chr. zurückgeht. Helmuth Köcher,
hat anlässlich seiner Reisen in die sogenannte “Wiege der Weinkultur” den
unwiderstehlichen Reiz dieses Landes verspürt, ein kulturreiches Land mit einer
tausendjährigen Geschichte. Das letzte Mal als er nach Georgien fuhr hat er an einer
Verkostung teilgenommen, von der Kvevriwines Association organisiert und 5
georgische Betriebe gewählt, die mit ihren hervorragenden Weinen am Festival
teilnehmen werden.

Gespannt wartet man auch auf die namhaften “großen Verkostungen”, die von Mal
zu Mal von maßgebenden, professionell anerkannten Persönlichkeiten geführt
werden, die selbstverständlich ein großes Publikum von Weinliebhabern nach sich
ziehen, dem es darum geht nur das Beste der Önologie zu verkosten.

Das Merano WineFestival bestätigt durch CULINARIA großes Interesse für die
Autorenküche: Dieses Jahr wird eine engere Auswahl von Geschmackskünstlern
erwartet – etwa sechzig -, hingegen werden auf einer großen Fläche “Rue de Chef”
bezeichnet, die edlen Rohstoffe, die ausschließlich in der Horeca verwendet werden,
vorgestellt.

Die GourmetArena, wird die auserwählte Bühne der Chefs von unbestrittenem
Talent sein, die mit ihrer Performance ohnegleichen nicht nur ihre technischen
Fähigkeiten zur Schau stellen werden, sondern auch den Gaumen der Anwesenden
mit ihren meisterhaften Zubereitungen bezaubern werden. Die Neuheit des Jahres:
die MERANO CHEF CHALLENGE, Wettbewerb der Geschicklichkeit, Kompetenz
und Kreativität zwischen den großen Protagonisten der italienischen Kochkunst.

Auch die diesjährige Veranstaltung des Festival wird sich der Beteiligung von
“Fermo Promuove” rühmen, womit eine gegenseitige Freundschafts- und
Arbeitsbeziehung zwischen der Handelskammer und der Azienda Speciale aus den
Marken mit dem Merano WineFestival und den Städten Meran und Fermo gefestigt
wird.

Der Kartenvorverkauf für den Merano WineFestival 2013 läuft bereits on line
auf der Seite www.meranowinefestival.com


Der Kartenvorverkauf für die Verkostungen wird erst ab 20. August 2013 online
immer auf der Seite www.meranowinefestival.com möglich sein.