Das Weingut J. Hofstätter in Tramin


hofsttter1

Unsere 22. Weinlese On Tour führte uns nach Tramin. Martin Foradori hat uns durch die Kellerräume geführt und Wissenswertes zum Weingut erzählt.

Das Weingut Josef Hofstätter liegt im Zentrum von Tramin. Seinen Sitz hat es in einem stattlichen Bau aus dem 16. Jahrhundert, der damals für das k.u.k. Postfahrunternehmen errichtet wurde und die Gaststätte „Schwarzer Adler“ von Martin Foradoris Großtante Maria Hofstätter beherbergte.


hofsttter2Welch Potential in den Weinbergen des Gutes steckte, erkannte schon bald deren Neffe Konrad Oberhofer, der von 1942 an das Weingut bewirtschaftete. Als einer der Ersten in Südtirol trennte der Winzer das Traubengut der einzelnen Lagen bei der Lese und in der Kelter.

So konnte er es der jeweiligen Qualität entsprechend separat ausbauen und individuell  nach den Weinbergen benennen. Konrad Oberhofers Tochter Sieglinde heiratete im Jahr 1959 Paolo Foradori, Spross einer alteingesessenen Winzerfamilie mit hervorragenden Lagen auf der östlichen Seite des Etschtales. 

Das Weingut J. Hofstätter geht eigene Wege. Es wird kein Weinkatalog erstellt, sondern ein Weingutsbericht. Von diesem „Hofstätter Magazin“ gibt es mittlerweile 5 Ausgaben, die man kostenlos herunterladen kann.

 

hofsttter745ha Weinberge gehören zum Weingut und Trauben von 50ha werden von Lieferanten dazugekauft. J. Hofstätter stellt 21 Weine her, die zu 70% in Südtirol und dem restlichen Staatsgebiet abgesetzt werden. 30% werden weltweit vermarktet.


Das Weingut Hofstätter hat seine Weingutstore von früh morgens bis spät abends geöffnet. In bemerkenswert schöner Lage mitten in Tramin befinden sich neben der bekannten Enoteca, die Weinbar und der Gewürztraminer Schauweingarten.

 

Folgende Weine durften wir verkosten:

Weissburgunder 2008
De Vite 2008 (Cuvèe aus Weissburgunder, Müller Thurgau, Sauvignon)
Kolbenhofer Gewürztraminer 2007hofsttter8


Kolbenhofer Gewürztraminer 2008


Steinraffler Lagrein 2004
Blauburgunder riserva Mazon 2006
Blauburgunder Barthenau Vigna S. Urbano 2006

Blauburgunder Barthenau Vigna S. Urbano 1992

Alle Weine waren alle sehr sehr gut.
Besonders gefallen haben uns der Kolbenhofer Gewürztraminer 2007, Steinraffler Lagrein 2004 und der Blauburgunder Riserva Mazon 2006.  

zu den Fotos

hofstatter.com


hofsttter6
Kontaktdaten:

Weingut J. Hofstätter
Rathausplatz 7
39040 Tramin

Tel.: 0471 860161
Fax: 0471 860789