Das Weinland Südtirol auf der ProWein 2013


prowein_2013_1Noch bis morgen läuft in Düsseldorf die ProWein, die bedeutendste internationale Wein- und Spirituosenmesse im deutschsprachigen Raum. Vom 24. bis 26. März präsentieren über 4.000 Aussteller aus fünf Kontinenten und 50 Ländern Produkte der Spitzenklasse. Südtirol ist mit 25 Weinproduzenten vertreten, die am Gemeinschaftsstand der EOS – Export Organisation Südtirol der Handelskammer Bozen ihr Sortiment ins internationale Rampenlicht rücken.

Für Expert/innen aus aller Welt ist die ProWein in Düsseldorf einer der wichtigsten Termine des Jahres, um sich über das weltweite Weinangebot zu informieren, globale Trends zu erkennen und regionale Neuheiten zu entdecken. Auf der ProWein 2013 sind alle international relevanten Weinanbauregionen vertreten. An den drei Messetagen werden heuer rund 40.000 Fachbesucher/innen aus Handel, Gastronomie und Hotellerie erwartet sowie mehr als 800 akkreditierte Journalisten. Als besonderes Highlight der Messe gilt die zentrale Verkostungszone, die mit über 1.000 Weinen aufwartet.

Am
EOS-Gemeinschaftsstand stellen heuer 25 Südtiroler Top-Weinproduzenten
ihre besten Weine einem internationalen Publikum vor. Für ein spannendes
Rahmenprogramm ist gesorgt: Täglich finden freie und geführte
Verkostungen zu unterschiedlichen Themen statt, die die besonderen
Eigenschaften der Südtiroler Weine hervorheben. Am Sonntag galt es, die
fruchtige Frische der „Südtiroler Sommerweine“ zu entdecken,
am heutigen Montag geht es mit Weinen aus „Südtirols extremen Lagen“
weiter, die die Unterschiede zwischen Böden, Klimata und Höhenlagen
widerspiegeln. Am letzten Messetag heißt das Verkostungsthema
„Südtiroler Wein: Alpine Frische im Glas“. Die geführten
Verkostungen moderiert Hendrik Thoma, Master Sommelier und
leidenschaftlicher Südtirol-Kenner.


prowein_2013_2An
allen drei Messetagen informieren heimische Spitzenwinzer und
Vertreter/innen des Konsortiums Südtiroler Wein am Gemeinschaftsstand
der Südtiroler
Weinwirtschaft über den Sortenreichtum und die Angebotsvielfalt der
heimischen Qualitätsweine, stellen Neuigkeiten vor und stehen für
Gespräche mit Fachleuten zur Verfügung.

„Deutschland
ist das größte Weinimportland der Welt. Die ProWein ist eine etablierte
Weinfachmesse, die für uns nicht nur für die Pflege der Kundenkontakte
aus Deutschland wichtig ist, sondern zunehmend auch als Schnittstelle
für den Handel mit ost- und nordeuropäischen Ländern“, so Christian
Werth, Kellermeister der Klosterkellerei Muri-Gries.

Zwei
besondere Termine rundeten gestern die Rahmenveranstaltungen ab: Die
Autorin Monika Kellermann stellte ihr Buch „Südtirol kulinarisch“ vor
und Astrid Ziegelmeier von der IHK Akademie München & Oberbayern
referierte im Rahmen einer Südtirol-Verkostung zum Thema „Genussfaktor
Südtirol – meine Lieblingsweine“.