Degustationstag mit 31 Südtiroler Weinproduzenten in Zürich


prsentationEine Auswahl ihrer edelsten Tropfen präsentierten 31 Südtiroler Kellereien am Montag, den 26. April, im Restaurant Metropol in Zürich. Die auf internationalem Parkett bekannten und beliebten Rebsorten Weißburgunder, Sauvignon und Blauburgunder standen ebenso zur Verkostung wie die autochthonen Spezialitäten Gewürztraminer, Vernatsch und Lagrein.

Südtirol hat
sich vor allem während der letzten Jahre den Ruf einer innerhalb
Italiens
originellen und herausragenden Weinlandschaft erworben. Dem Wetter sei
Dank konnten die Südtiroler Winzer mit den letzten drei Jahrgängen
alle Register ziehen. Ein warmer Spätsommer im Jahr 2007 sorgte für
fruchtbetonte Weine mit viel Eleganz und Fülle. So entstanden im eher
kühlen 2008 frische Weine und das Jahr 2009 mit seinem perfekten
Witterungsverlauf
weist jetzt schon alle Eigenschaften eines Ausnahmejahres auf.

„Die Schweiz
gehört zu den wichtigsten Märkten für einheimische Qualitätsprodukte
aus der Landwirtschaft und nimmt gerade im Weinsektor historisch eine
bedeutende Stellung ein. Deshalb ist es für uns besonders wichtig,
diesen Traditionsmarkt zu pflegen“, informiert Armin Dissertori,
Präsident
des Konsortiums Südtiroler Wein.

weiweintraubeAuf dem Programm
in Zürich standen zwei freie Verkostungen und zwei geführte
Degustationen,
bei denen Weissburgunder aus den verschiedenen Teilen Südtirols sowie
gereifte Rotweine präsentiert wurden. Dabei konnten die Teilnehmer/innen
alle Wein-Facetten Südtirols entdecken: Von knackigen Sauvignons über
elegante Weißburgunder bis hin zu hochkarätigen Pinot Noirs und Cuvèes
aus Cabernet, Merlot und anderen Bordeaux-Sorten. Südtiroler Speck
und Käse rundeten das Degustationserlebnis ab.

Sowohl
interessierte
eidgenössische Weinliebhaber als auch Sommeliers, Händler, Gastronomen
und Journalisten ließen es sich nicht nehmen, an der besonderen
Weinverkostung
teilzunehmen und sich mit den anwesenden Weinproduzenten über die
Südtiroler
Weinkultur zu unterhalten.


Der
Degustationstag
in Zürich wurde von der EOS – Export Organisation Südtirol der
Handelskammer
Bozen im Auftrag der Südtiroler Weinwirtschaft organisiert.

Fotoquelle: EOS/ Frieder Blickle