Die besten Lagrein auf der „Hotel 2011“ prämiert


aut_lagrein01Der Glassierhof von Stefan Vaja und der Erbhof Unterganzner von Josephus Mayr sind die Sieger des ersten “Lagrein Awards“, der im Rahmen der Lagrein-Vergleichsverkostung „Tasting Lagrein“ auf der Fachmesse für das Hotel- und Gastgewerbe „Hotel“ in der Messe Bozen in Zusammenarbeit mit Südtirols Freien Weinbauern organisiert wurde.

Die Fachmesse „Hotel“ ist noch bis morgen geöffnet und heute Nachmittag steht auf der „Autochtona“ in der Halle A 03 der Lagrein im Mittelpunkt. 21 Etiketten dieser autochthonen Paradesorte Südtirols von 16 freien Weinbauern Südtirols können von den Messebesuchern von 12 bis 17 Uhr verkostet werden. Am Abend werden dann den beiden Siegern die ersten „Lagrein Awards“ in den Kategorien „Lagrein“ (Glassierhof von Stefan Vaja) und „Lagrein Riserva“ (Erbhof Unterganzner von Josephus Mayr) verliehen. Organisiert wurde diese Vergleichsverkostung von den Freien Weinbauen Südtirol in Zusammenarbeit mit der Messe Bozen.
Auserkoren wurden die beiden Sieger in den Kategorien “Lagrein” und “Lagrein Riserva” von einer Fachjury, die sich wie folgt zusammensetzte: Juryvorsitzende Cristine Mayr, Präsidentin der Sommeliervereinugung Südtirol, Christian Eder, Herausgeber der Fachzeitschrift Vinum, Veronika Crecelius der Fachzeitschrift Weinwirtschaft und Pierluigi Gorgoni, Autor des Weinführers Vini d’Italia im L’Espresso; koordiniert wurde die Arbeit der Jury vom Weinjournalist der Fachzeitschrift Spirito di Vino, Alessandro Franceschini.

Der Lagrein ist eine der ältesten und bekanntesten Weinsorten Südtirols. Er wird in Südtirol seit knapp 1000 Jahren auf kiesig-sandigen Schwemmlandböden hauptsächlich im Bozner Talkessel, im Unterland, Überetsch und im Etschtal angebaut; heute erstreckt sich der Anbau des Lagreins auf eine Gesamtanbaufläche von über 400 Hektar.

Alle Informationen zur Veranstaltung unter: http://www.fierabolzano.it/hotel/de/tastinglagrein-de.htm