Die Vinitaly 2009 in Verona


vinitalyontour8Unsere 16. Weinlese On Tour führte uns nach Verona zur Vinitaly. Die Vinitaly gilt zusammen mit der Vinexpo in Bordeaux als wichtigste Weinfachmesse der Welt.
Jährlich treffen sich die weltweit wichtigsten Produzenten, Sommeliers, Weinfachleute und Händler auf der Vinitaly, die heuer zum 43. Mal stattfand. Vinitaly zieht Massen an, setzt Wein-Trends, lockt Prominente an und gehört für so manchen Weinkenner zum jährlichen Pflichtprogramm.

 

vinitalyontour1Zur heurigen Ausgabe, die vom 2. bis 6. April 2009 stattfand, kamen über 150.000 Besucher. Allein an den ersten 3 Messetagen kamen 90.000 Weinkenner, denen 21.000 Parkplätze zur Verfügung standen. In den fünf Messetagen hatten Weinproduzenten aus den verschiedensten Regionen die Möglichkeit, sich potentiellen Kunden aus der ganzen Welt zu präsentieren und wichtige Geschäftskontakte zu knüpfen. Die Produzenten warben eigens für die Vinitaly Hostessen (Preis pro Tag ca. 180€) an, um auf ihrem Stand Aufmerksamkeit zu erlangen. Bei Südtiroler Betrieben haben wir meist den Kellermeister, Verkäufer, Weinbauer oder Obmann angetroffen und fühlten uns großteils besser beraten als anderswo.

vinitalyontour3

Über 4.200 Aussteller (davon 148 aus dem Ausland) auf einer Ausstellungsfläche von 90.000 m2 waren heuer mit dabei. Neben den zahlreichen Shuttlebussen und Taxis bot auch ein Hubschrauberunternehmen  seine Dienste an. (Landung direkt auf dem Messegelände!!)
Über 2.000 (davon 347 aus dem Ausland) Journalisten berichteten vor Ort.

Das Weinland Südtirol war wie immer zahlreich vertreten. Die meisten Kellereigenossenschaften, Weingüter und selbst vermarktenden Weinbaubetriebe Südtirols präsentierten auch in diesem Jahr ihre Qualitätsweine auf einem 1.500 m² großen Gemeinschaftsstand der EOS in Halle 6.  

Vinitaly 2009 – Gallery

vinitalyontour5Vinitaly 2009 – OnTour die Vinitaly Videos:

Franz Josef Loacker erklärt den Kastlet (Cuvèe aus Lagrein und Cabernet Sauvingnon)

Ines Giovanett erklärt den Pinot Bianco

Heike Platter erklärt den Weissburgunder

Nino Negri “Sassella 2006”

Cantina Provenza “Lugana Molin superiore DOC 2008”

Azienda Agricola Cesconi presenta “Pivier”

Cantina Provenza “Groppello”

Nino Negri “Sfurzat 5 stelle”

Cantina Cesari “Amarone 2005”

Cantina Cesari “Amarone Classico”


Folgende Südtiroler Betriebe stellten auf der Vinitaly aus:


..als Co-Aussteller der Südtiroler Exportorganisation EOS (Pad. 6 – stand C2-D2) waren dabei:

Stiftskellerei Neustift – Vahrn  
Andrianer Kellerei – Terlan
Arunda – Mölten (Bozen) 
Baron Di Pauli – Kaltern
Bessererhof Weingut – Mair Otmar – Völs am Schlern 
Kellerei Bozen 
Brigl Josef Weinkellerei – Eppan
Burggräfler Kellerei – Marling 
Kellerei Kaltern 
Castel Sallegg – Kaltern 
Kellerei Schreckbichl – Girlan 
Kellerei Kurtatsch
Egger – Ramer – Bozen
Elena Walch, Castel Ringberg & Kastelaz – Tramin 
Erste & Neue – Kaltern 
Franz Haas – Montan
vinitalyontour2Kellerei Girlan
Gojer Franz Glögglhof – Bozen 
Gumphof – Völs am Schlern 
Haderburg – Salurn
Alois Ochsenreiter – Salurn 
Happacherhof – Auer 
Weingut Hofstätter J. – Tramin 
Kobler Armin Weinhof – Margreid 
Weingut Köfererhof – Vahrn 
Weingut Kornell – Siebeneich/Terlan 
Kellerei Kössler – St. Pauls
Kuenhof – Brixen 
Kupelwieser – Kurtinig 
Landesweingut Laimburg – Pfatten  
Kellerei H. Lun – Neumarkt 
Malojer – Gummerhof – Bozen 
Manincor – Kaltern 
Martini K. & Figlio – Girlan 
Mayr Josephus – Unterganznerhof – Kardaun (Bozen) 
Meraner Weinkellerei – Meran
vinitalyontour6Mumelter Georg – Griesbauer – Bozen 
Klosterkellerei Muri – Gries – Bozen 
Kellerei Nals Margreid – Nals
Niedermayr Josef – Girlan 
Niedrist Ignaz – Girlan 
Niklas Weingut – Kaltern
Obermoser H. & T. Rottensteiner – Bozen 
Pacherhof – Vahrn 
Ansitz Pfitscher – Klaus Pfitscher – Montan 
Pohl Martin – Köfelgut – Kastelbell 
Pomella Gert – Kurtatsch 
Ramoser Stefan – Fliederhof – Bozen 
Ritterhof Kellerei – Kaltern 
Rottensteiner Hans Kellerei – Bozen
Kellerei St. Michael – Eppan 
Kellerei St. Pauls
Steinhauserhof – Salurn
Oxenreiter – Salurn
Strasserhof – Vahrn
Stroblhof Weingut – Eppan 
Taschlerhof Weingut – Brixen 

vinitalyontour7
Kellerei Terlan
Weingut Thurnhof – Bozen
Tiefenbrunner – Kurtatsch 
Kellerei Tramin
Untermoserhof – Bozen 
Weingut Unterortl – Kastelbell  
Eisacktaler Kellerei – Klausen
Vonklausner – Brixen 
Walch Wilhelm – Tramin 
Weingut Waldgries – Bozen 
Weger Josef – Girlan 
Baron Widmann – Kurtatsch
Zemmer Peter – Kurtinig

Folgende Südtiroler Betriebe stellten in anderen Hallen aus:vinitalyontour9 

Kellerei Kettmair – Kaltern  (Pad. 4 – stand B7)
A.C. MARKETING & TRADE S.r.l. – Bozen (Centroservizi Arena – stand 8)
Weingut Loacker – Bozen – Maremma – Montalcino (Pad. 9 – stand G4)
Kellerei Castelfeder – Neumarkt (Pad. 8 – stand C6)
SCHENK ITALIA S.p.A. – Auer (Pad. 3 – stand E6)
Südtiroler Weinbauernverband – Eppan (Pad. 9 – stand B2-C2)

Vinitaly 2009 – Gallery

vinitaly.it