„Die Weinelite hat einen Vogel“ VDP.


image0011VDP?? Nie gehört! – Das war einmal. Erst im Frühjahr ging die neue Webseite der Prädikatsweingüter Deutschlands „online“. Nun stellt der fast 100-jährigeVerband eine neue, pointierte Kommunikation vor, bei der der Traubenadler – das Logo des Verbandes, das auf jeder Flaschenkapsel zu finden ist – im Mittelpunkt steht. Ein frecher Adler, Rieslingtraube im Schnabel, lädt ein, mehr über die 200 Mitglieder, die zur Weinelite Deutschlands zählen, in Erfahrung zu bringen.


„Unser Ziel in den letzten Jahren war es, die „Marke“ VDP bei den Fachzielgruppen bekannt zu machen. Das haben wir erreicht. Nun gilt es mit Hilfe der Fachleute die Weintrinker direkt anzusprechen, “ sagt VDP-Präsident Steffen Christmann. Einer umfassenden Mitglieder- und Expertenbefragung folgte ein Jahr Sitzungsmarathon und Abstimmung in diversen Gremien. Zu den Hauptforderungen zählten: 1. Die stärkere Bekanntmachung des VDP als Marke und Gütesiegel – insbesondere beim Endverbraucher. 2. Ein klar definiertes Wertversprechen. 3. Den Auftritt des 100-jährigen Verbandes zu entstauben, Modernität und Lebensfreude in den Mittelpunkt zu stellen und 4. neben der bestehenden, eine weitere, im Ansatz etwas jüngere, Zielgruppe ins Visier zu nehmen – den Weintrinker von Morgen.Herausgekommen ist ein Wertversprechen, das das gemeinsame Selbstverständnis der 200 VDP-Winzer trotz individualistisch geprägter Winzer-Philosophie und unterschiedlicher regionaler „Grundbedingungen“ kommuniziert; das den Adler des VDP als Marke und Gütesiegel noch weiter in den Mittelpunkt rückt und mehr über Leidenschaft und Passion als über Qualität redet, die beim VDP allemal vorausgesetzt wird. Mit diesem Selbstverständnis startet der VDP in die nächsten 100 Jahre. Erste Umsetzung des Wertversprechens: Die neue Broschüre gibt’s in zwei Varianten. Im größeren DINA5 Format – Magazin-Stil – und als originelles Klapp-Poster, das zusammen mit Edgar-Cards in einem Adler-Aufsteller prädestiniert ist, die Aufmerksamkeit von Kunden im Weinhandel und Gästen in der Gastronomie zu gewinnen.

Broschürenanforderung & weitere Informationen: www.vdp.de/additional/imagebroschuere/