Dokumentationsfilm über Sterne-Koch Godio am 27. Mai im Filmclub


godioLPA – 17 Jahre sind seit dem tragischen Unfalltod des Südtiroler Sterne-Kochs Giancarlo Godio vergangen. Nun lässt ein von der italienischen Landeskulturabteilung mitfinanzierter Dokumentarfilm die Erinnerungen an den Meisterkoch wieder aufleben. Der Film ist am 27. Mai im Filmclub zu sehen.

"Una stella. La storia di un cuoco – Ein Stern der Bonne Cusine" ist der Titel des Dokumentationsfilms über Südtirols ersten Sternekoch Giancarlo Godio. Der aus dem Piemont gebürtige Koch prägte die gehobene Küche Südtirols entscheidend mit und lockte Feinschmecker aus nah und fern in sein Lokal "Enzian" am Talschluss des Ultentals in Weißbrunn.

Foto: screenshot www.gamsblut.com

Auf der Grundlage des vor zwei Jahren erschienenen Buches über den
Meisterkoch wurde nun ein Dokumentarfilm produziert, der die
Erinnerungen an den Meisterkoch wieder aufleben lässt. Dieser von der
italienischen Landeskulturabteilung mitfinanzierte Dokumentarfilm ist am
27. Mai um 18 Uhr im Bozner Filmclub in der Dr.-Streiter-Gasse 8/D zu
sehen. Auch Regisseur Francesco Lauber und Produzent Carlo Dal Bosco
werden bei der Filmvorführung anwesend sein.


(jw)