Ein „Autochtona Award“ für die besten autochthonen Weine Italiens


maxi552Bereits zum dritten Mal wird der Wettbewerb „Autochthone Leidenschaft“ im Rahmen des Forums für autochthone Weine Italiens "Autochtona 2012" ausgetragen. Eine internationale Fachjury wird die besten Weine in sechs Kategorien prämieren.

Bozen, 10. 2012 – Am 22. Oktober fällt der Startschuss für die nunmehr neunte Auflage der Autochtona, Forum für autochthone Weine der Messe Bozen.

Mit Spannung erwartet wird auch in diesem Jahr der Wettbewerb „Autochthone Leidenschaft“, bei dem es darum geht unter den vorgestellten Etiketten autochthoner Weine die Besten zu ermitteln.

Foto: Messe Bozen

Eine internationale Fachjury bestehend aus Sommeliers und Weinjournalisten wird die Weine der in den Hallen der Messe Bozen ausstellenden Betriebe und Kellereien sowie der Genossenschaften und Markenschutzgenossenschaften
verkosten. Am Ende wird der „Autochtona Award“ in folgenden sechs
Kategorien vergeben: „Bester Rotwein“, „Bester Weißwein“, „Bester
Dessertwein“, „Bester Roséwein“, „Bester Schaumwein“ und „Bestes Anbaugebiet“. Zu diesen Kategorien kommt der „Besucherpreis“ hinzu, der aufgrund der Präferenz des Publikums am letzten Messetag vergeben wird. 

Der „Autochtona Award“ ist zu einem festen Bestandteil dieses Forums geworden, das Qualität und Ursprünglichkeit der Weine in den Mittelpunkt stellt und sich als Schaufenster jahrhunderte alter Winzertraditionen versteht. Die strengen Bedingungen für die Teilnahme an Autochtona schreiben vor, dass der Anteil an autochthonen Weinen 95% betragen muss.


Autochtona 2012 ist das 9. Forum für autochthone Weine Italiens und wird von der Messe Bozen und dem Pressebüro Fruitecom in Zusammenarbeit mit AIS – Italienische Vereinigung der Sommeliers – organisiert. Es ist ein wichtiger Treffpunkt für Unternehmen, Genossenschaften und Fachbesucher und eine ausgezeichnete Möglichkeit autochthone italienische Weine hervorzuheben und Käufern, Chefs, Sommeliers sowie nationalen und internationalen Weinjournalisten vorzustellen.

Alle Informationen zur „Autochtona 2012“ unter: http://www.fierabolzano.it/autochtona/de/