„Erlebnisparcour“ beim ersten Genussfestival


qualittsprodukteFachschulen für Landwirtschaft, Hauswirtschaft und Ernährung beim ersten Genussfestival
LPA – Am ersten Genussfestival in der Bozner Altstadt mit
regionalen Gastronomie-Inseln, Live-Musik, Kochshows,
Informationsständen und einem Kinderprogramm beteiligen sich auch die
Fachschulen für Landwirtschaft, Hauswirtschaft und Ernährung.
"Der Tourismus", hebt dazu Landesrat Hans Berger hervor, "baut auf
der Landwirtschaft auf, unsere regionalen Qualitätsprodukte sind ein
wichtiger Bestandteil der originalen Tourismusdestination Südtirol. Das
fachliche Wissen, um diese Qualitätsprodukte herstellen zu können,
vermitteln zu einem Gutteil die Fachschulen für Landwirtschaft,
Hauswirtschaft und Ernährung. Sie sind die Richtigen, um auf dem
Genussfestival Hintergrundwissen zu vermitteln."

Foto EOS: Die Südtiroler Qualitätsprodukte


Die Fachschulen für Landwirtschaft, Hauswirtschaft und
Ernährung gestalten mit ihrem "Erlebnisparcour" die Genussmeile im
Herzen der Altstadt. An zwölf Stationen zu den verschiedenen
Produktgruppen aus der Südtiroler Landwirtschaft können die
Besucherinnen und Besucher Hintergrundwissen und Kurioses zu den
vielfältigen Südtiroler Produkten – von A wie Apfel bis W wie Wein –
erfahren. Jede vollständig ausgefüllte Quiz-Gewinnkarte nimmt an der
Verlosung von 20 Genusspaketen bei; abgegeben werden können die
Gewinnkarten im Infoshop (Ecke Südtiroler Straße/Waltherplatz) – nur
dort ist eine Einwurfbox. Die Verlosung wird im Anschluss an das
Genussfestival vorgenommen, die Pakete werden anschließend den Gewinnern
per Post zugeschickt.

(mac)