Eröffnung Wein-Kultur-Wochen


dsc_4425

(bu/) Mit dem Öffnen der 27-Liter Flasche Vernatsch Exklusiv Sarner-Hof der Kellerei St. Pauls auf der Südtiroler Weinpromenade in den malerischen Gassen von St. Pauls-Eppan, einem Rundgang im Dorf,

Präsentation und Verkostung von edlen Weinen und Schnäpsen der Eppaner Weinanbaubetriebe sowie von Südtiroler Qualitätsprodukten, musikalischer Umrahmung und festlichem Einzug der Musikkapelle St. Pauls, wurden am Dorfplatz von St. Pauls/Eppan gestern Abend die heurigen Wein-Kultur-Wochen eröffnet. Gastkellerei der Veranstaltung ist heuer die Kellerei Kaltern.

Fotos: Johannes Fein, TV Eppan-Raiffeisen


Als OK Präsident bedankte sich Andreas Kössler bei allen Beteiligten der Veranstaltung und betonte dabei, dass „diese Veranstaltung nach vielen Jahren der Kreativität nicht mehr aus dem Sommerprogramm wegzudenken ist“. Knappe zwei Wochen lang wird der Wein als Kernstück, das kultivierte Essen und ein schönes Begleitprogramm im Überetscher Weindorf St. Pauls-Eppan den Ton angeben. Das Zusammenspiel mit der Dorfbevölkerung und den örtlichen Vereinen, angereichert mit den lokalen Qualitätsprodukten und abgestimmt auf schön genießbare Kulturinhalte, all das eingebettet in schönstes Ambiente, das sind sie, die 11. Wein-Kultur-Wochen dsc_4510St. Pauls-Eppan, die mit der inzwischen international renommierten „Gastlichen Tafel in den Gassen von St. Pauls“ (28.07.09) unter der Leitung von Herbert Hintner und seinem Team ihren Höhepunkt finden. Eppans Vize-Bürgermeister Rudolf Gutgsell sprach den Organisatoren ein großes Lob für deren Engagement aus, durch welches diese exklusive Sommerveranstaltung über Südtirols Grenzen hinaus bekannt geworden ist und auch Ortsvorsteher Georg Plunger und Reinhard Brunner (Verwaltungsrat Raiffeisenkasse Überetsch) stimmten dem zu. Als Ehrengäste auf die Weinpromenade waren neben den Gemeindevertretern Walburga Kössler Thaler, Ehrentraut Riegler Troger, Peter Pardatscher, Veronika Schwarzer Giuliani, auch Poldl Kager, Eppans HGV-Obmann Rudi Christof, Herbert Hintner, Landtagspräsident Dieter Steger, Südtiroler Bauernbundobmann Leo Tiefenthaler, Ulrike Platter (Verein Südtiroler Weinstrasse) u.a. gekommen.