Euro Tour 2010 startet in Wien und München


koecher3Wien und München heißen die ersten Etappen der Euro Tour 2010, die bereits im Kalender von Gourmet's International rot eingetragen sind. Helmuth Köcher, der Präsident von Gourmet's International und Organisator der Euro Tour, erläuterte in einer Pressekonferenz im Rahmen des WineFestivals im Hotel Therme Meran das Programm der nächstjährigen Tour.

Erste Station des Werbetrosses wird am
1. März Wien sein, wo etwa 80 Aussteller aus ganz Italien ihre ausgewählten
Weine und typischen hochwertigen Spezialitäten präsentieren werden.
Geplant ist dort laut Karin Schneider von der Italienischen Handelskammer
für Österreich unter anderem auch eine Zusammenarbeit mit renommierten
italienischen Restaurants in Wien, die Themenabendessen mit Produkten
der Aussteller anbieten werden.   


Gleich zwei Tage dauert die 2. Etappe
der Euro Tour, die am 3. und 4. Mai in München über die Bühne gehen
wird. Etwa 100 italienische Aussteller werden im renommierten Künstlerhaus
ihre Erzeugnisse vorstellen, erklärte Alessandro Marino von der Italienischen
Handelskammer in München; auf dem Programm stehen unter anderem auch
Präsentationen für die Presse, geführte Verkostungen und ein Show-Cooking.  

Vorgemerkt für das nächste Jahr sind
als Stationen der Euro Tour auch Moskau und St. Petersburg am 25. und
26. Mai sowie von 22. bis 26. Juni eine Vorstellungstour durch die baltischen
Staaten. Ins Auge gefasst wird auch ein Abstecher nach Südafrika; eine
Marktforschungsstudie der italienisch-südafrikanischen Handelskammer,
deren Ergebnisse von Generalsekretärin Mariagrazia Biancospino bei
der Pressekonferenz kurz zusammengefasst wurden, zeigt auf, wie interessant
dieser Markt für die italienischen Wein- und Spezialitätenproduzenten
sein könnte.