FRANKREICHS SCHÄTZE BEZAUBERN DIE BESUCHER DES 19. MERAN/O WINE FESTIVALS


005--Im Pavillon des Fleurs kann man noch bis 18.00 Uhr eine geschmackliche Entdeckungsreise unternehmen

Ein kleines und noch dazu sehr leckeres Stückchen Frankreich ist derzeit auf dem 19. Merano WineFestival zu erleben: 35 Aussteller, Weinproduzenten und Weinexperten der „Union des Grand Crus de Bordeaux“ verwandeln den Pavillon des Fleurs (Blumenpavillon…der Name ist wohl nicht umsonst französisch!) in ein wahres Mekka für alle Liebhaber edler französischer Tropfen. Das savoir vivre, aber auch die Leidenschaft für den exklusiven Rebensaft spiegeln sich im Trunke wider: Die Winzer aus der „weinseligen“ Gegend rund um Bordeaux haben es verstanden, aus den geologischen (lehmig-kalkige Böden) und klimatischen (maritime Brisen) Besonderheiten ihres Territoriums eine Quintessenz des Genusses zu machen. Seit 1973 ist die „Union des Grand Crus“, die insgesamt 132 Mitglieder zählt, bemüht, für hohe Qualität zu sorgen.

Sämtliche Weingüter, die in Meran vertreten sind, tragen die Bezeichnung „Château“ (Schloss). Denn es sind nicht simple Höfe, sondern vielmehr noble Ansitze und altehrwürdige Burgen, die von Weingärten umgeben werden. Dieses aristokratische Flair entdeckt der Besucher des WineFestivals auch beim Degustieren: Egal, ob es sich um einen majestätischen, mit 1% Petit Verdot veredelten Grand Cru Classe de Graves vom Château Smith Haut Lafitte oder um einen süß duftenden und im Munde an Honig erinnernden Weißwein des Château Coutet handelt – die Bourdeaux-Region hält so manchen Schatz parat! Beim Verkosten und Fachsimpeln im Pavillon des Fleurs entsinnt man sich vielleicht an einen von ANDRÉ SIMON getätigten Spruch, dem nur beigepflichtet werden kann:


“Wenn wir auch zugeben müssen, dass der beste Wein immer der ist, der uns selber am besten schmeckt, so können wir doch nicht leugnen, dass die Weinberge von Bordeaux Weine von höchster Qualität produzieren, und zwar mehr und mannigfaltiger als irgend ein anderes Weinbaugebiet Frankreichs.”

Im Rahmen des Merano WineFestivals kann man sich am heutigen Sonntag noch bis 18.00 Uhr an den köstlichen Weinen Frankreichs laben.

Bildergalerie
MeranoWineFestival 2010

Video: Eindrücke vom Meran/o WineFestival 2010