“Freie Weinbauern erobern das Rhônetal”


dsc01268Eine Delegation der FWS Freien Weinbauern Südtirol haben diese Woche das Weinbaugebiet Valle du Rhône in Südfrankreich besucht. Professioneller Erfahrungsaustauch unter Winzern ist sehr wichtig und darum organisieren die Freien Weinbauern alljährlich 2 bis 3 Lehrfahrten für Ihre Mitglieder. Heuer entschloss man sich für Sardinien und eben für das Rhônetal. Das Weinbaugebiet Rhône gilt als die älteste Weinregion Frankreichs. Die gesamte Rebfläche beträgt ca. 59.000 ha; zum Vergleich in Südtirol sind ca. 5000 ha Böden mit Reben bepflanzt.

Im Bild die FWS beim Biodynamiker Chapoutier. v.l.n.r.: O. Andergassen, P. Dipoli, F.J. Loacker, C. Rottensteiner, M. Prackwieser, W. Morandell und H. Mayr. 


Von Süden aus in Châteauneuf du Pape bereiste
man das Gebiet mit den verschiedenen Appellationen, so auch Saint-Joseph, Hermitage,
Crozes-Hermitage, Côte-Rôtie
und
 Condrieu.
dsc01263Renommierte Winzer wie u.a. Roger Sabon & Fils, Clos du Caillou, Alain Graillot, Chapoutier und
Maison Guigal haben Ihre Rot- aber auch Weissweine präsentiert. Syrah, Grenache
und Mourvèdre sind im Rotweinbereich die starken Dirigenten und in der
Weissweinwelt eben Marsanne, Roussanne und Viognier. 
Den gelungenen Abschluss konnte das Weingut Les
Crêtes im Aostatal präsentieren.

Foto: Sicht auf Tain l'Hermitage mit dem Fluss Rhône

 
Das orginale FWS Lehrfahrtsprogramm für das Rhônetal und weitere Fotos unter: