Führer von Touring Editore eröffnen das WineFestival


stadttheaterDas Stadttheater war Schauplatz des ersten Aktes des 18. Merano WineFestivals: Heute Vormittag ging dort die Präsentation der beiden Führer “Vini Buoni d'Italia” und “Alberghi e Ristoranti d'Italia” des Touring Club Italiano über die Bühne.

Das Buch über die besten Weine Italiens wird von Mario Busso gemeinsam mit Luigi Cremona herausgegeben, mit Unterstützung von 21 regionalen Koordinatoren und 80 Experten; es inspiriert sich an der Weinbautradition Italiens und bewertet die lokalen Wurzeln, das Anbaugebiet und dessen Eigenheiten. Der Weinführer ist in der Riege der italienischen Weinbücher einzigartig, und das aus vielerlei Gründen: Unter anderem ist er der einzige, der sich nur den autochthonen Weinen widmet, also jenen Weinen, die zu 100% aus Weinreben erzeugt werden, die auf eine über 300jährige Geschichte verweisen können. 18.000 Weine wurden von den 21 regionalen Jurys verkostet, schließlich wurden 1.070 Kellereien und 3.600 Weine ausgewählt. Davon konnten einige besondere Anerkennungen einheimsen: 216 “Vini Coronati”, also exzellente Weine; weitere 187 “Vini Golden Star”, die für die Auszeichnung “Vini Coronati” nominiert wurden; 248 “Vini da non perdere”, also Weine, die man im Auge behalten sollte; und die 25 besten “Collio Doc Bianco”. Der Führer ist ab 18. November erhältlich.
Ein weiteres Projekt entspringt der Arbeit von Luigi Cremona – für den Restaurantteil – und jener von Teresa Cremona – für den Beherbergungsteil. Beide haben gemeinsam den Hotel- und Restaurantführer “Alberghi e Ristoranti d'Italia” von Touring Editore herausgebracht. Auch dieses Jahr setzt der Touring Club wieder auf das Verhältnis Qualität – Preis, was seinen Niederschlag in der großen Anzahl von preislich interessanten Lokalen findet (1.311 Hotels und Restaurants der insgesamt 6.786 angeführten Lokale). Zudem findet sich im Führer die Rubriken “Stanze Italiane” und “Buona Cucina”, das sind etwa 1.000 Unterkünfte und Restaurants, die Qualität zu vernünftigen Preisen anbieten.


Den besten vier Restaurants Italiens hat Touring die Auszeichnung “le tre medaglie Touring” zuerkannt: Das sind die “Enoteca Pinchiorri” und die “Osteria Francescana” (Note 91/100), weiters “Le Calandre” und “Vissani” (Note 90/100).

Ab 11. November findet man den Führer im Buchhandel.