Fünf Spielzeugtraktoren für die Pädiatrien des Landes


fnf_spielzeugtraktoren_fr_die_pdiatrien_des_landesDas Südtiroler Apfelkonsortium schenkt Spielzeugtraktoren an die Pädiatrien der Krankenhäuser Bozen, Meran, Brixen, Bruneck und Sterzing

Die Kinder der pädiatrischen Abteilungen der Krankenhäuser Bozen, Meran, Brixen, Bruneck und Sterzing können sich seit kurzem über fünf Spielzeugtraktoren freuen, die ihnen das Südtiroler Apfelkonsortium mit Sitz in Terlan zur Verfügung gestellt hat. Die Trettraktoren wurden zuvor im Rahmen des Genussfestivals Südtirol Ende Mai in Bozen am eigens für Kinder vorgesehenen Parcours auf der Apfelwiese am Rathausplatz verwendet und bereiteten jede Menge Spaß.

„Wir
wollten, dass die Traktoren auch nach ihrer Verwendung beim
Genussfestival einen tollen Einsatzort finden. Durch ihre Übergabe an
die
Pädiatrien der fünf Krankenhäuser hoffen wir, den dort stationierten
Kindern Freude und Unbeschwertheit zu schenken“, so
Georg Kössler, Obmann des Südtiroler Apfelkonsortiums.

Die
fünf Trettraktoren wurden dem Apfelkonsortium von der italienischen
Niederlassung des Unternehmens Fendt AGCO Italiana in Lana für den
Parcours am Genussfestival zur Verfügung gestellt. „Wir sind natürlich
sehr froh, dass unsere Traktoren nun den Kindern in den Südtiroler
Pädiatrien eine Freude bereiten“,  unterstreicht auch
Petra Enrich, Verantwortliche für Marketing und Kommunikation der Firma Fendt.
„Wir hoffen, dass ihre Zeit im Krankenhaus dadurch etwas erleichtert
wird und sie viele unbeschwerte Stunden verbringen können.“

Der Südtiroler Apfel g.g.A.
In
Südtirol tragen insgesamt 13 Apfelsorten die europäische
Ursprungsbezeichnung g.g.A. (geschützte geografische Angabe), welche die
regionale
Herkunft und die kontrollierte Qualität des Südtiroler Apfels
garantiert. Die zwei jüngsten Apfelsorten mit dem EU-Siegel g.g.A sind
der Pinova und der Topaz. Ersterer ist germanischen Ursprungs und eine
Kreuzung zwischen den Apfelsorten Clivia und Golden
Delicious. Pinova unterscheidet sich durch seinen stark aromatischen
Geschmack und sein knackig-saftiges Fruchtfleisch. Sie Sorte Topaz
hingegen, welche von den zwei Sorten Rubin und Vanda abstammt, zeugt von
Frische und angenehmer Säure.

Weitere Informationen stehen unter www.suedtirolerapfel.com zur Verfügung.


Quelle: EOS/Filz