Genießen mit der deutschen Weinprinzessin Andrea Köninger vom Dinner Jumping bis zur Weinrallye


koeninger-andrea_02-komp(lifepr) – Die 2008/2009 amtierende deutsche Weinprinzessin, Andrea Köninger, aus Sasbachwalden, möchte ihre Freude am Wein gerne mit vielen anderen Freunden der guten Sasbachwaldener Tropfen teilen. So sind in und um den bekannten Wein- und Ferienort 2009 eine Reihe von Veranstaltungen geplant, rund um das Genießen und die guten Weine vom "Alde Gott". Nicht nur dass die deutsche Weinhoheit die Tropfen gekonnt und kurzweilig kommentiert, auch die Organisation geht großenteils auf ihr Konto.

Nach dem Auftakt mit dem "Dinner Highlight der Sinne" im Dunkeln am 9. Januar, serviert vom "Hotel-Restaurant Engel" bei den "Alde Gott Winzern", stellt sie am 14. März zusammen mit der Schauspielerin Ursula Bengel das Menü und die Weine im "Hotel-Restaurant Talmühle" vor, mit Michelin-Stern. "Der süße Gott" heißt die Kreation eigens für diesen Abend. "Sektfrühstück in 1000 Meter Höhe", kredenzt vom "Hotel Forsthof BelAir", mit Bewunderung des Sonnenaufgangs lautet das Thema am 19. April. Gut Trainierte können schon um 4 Uhr in der Frühe mit den Alde Gott Bikern starten, um 5.45 Uhr fährt der Shuttlebus ab. Zu Köstlichkeiten aus Küche und Keller zusammen mit der Schauspielerin Ursula Cantieni lädt die Weinprinzessin am 3. Mai ein, im Rahmen des Tags der offenen Tür bei den "Alde Gott Winzern". "Wein und Kräuter" lautet das Thema zusammen mit Kräuterpädagogin Cornelia Fischer am 27. Mai beim "Fäßlewirt", einschließlich Wanderung. Einer der Höhepunkte wird das "Dinner Jumping Open Air" am 28. Juni sein: Beim Spaziergang durch die Weinberge wird man von fünf Sasbachwaldener Top-Gastronomen verwöhnt, ferner führt der Weg an fünf Weinbars vorbei, wo man je von einer Weihhoheit erwartet wird. Am 18. September schließt der Reigen mit "Feuer & Flamme": Nach Sektempfang im Barrique-Keller der "Alde Gott Winzer" serviert Familie Prestel im "Restaurant Sonne" ein schönes Menü mit besten Tropfen. Weinrallyes und Sensorik-Seminare, die Köninger als "Eine Exkursion in die Gerüche der Weinwelt" anbietet, können für Gruppen das ganze Jahr gebucht werden. Die Preise liegen zwischen 18 und 95 Euro. Näheres je unter:  aldegott.de.


"Der Wein bedeutet für mich Lebensfreude, Gemeinschaft und einen innovativen Berufsstand, der mit Herzblut und Leidenschaft Tag für Tag für das Naturprodukt Wein lebt", kommentiert die Sasbachwaldener Winzertochter ihre Philosophie, die neben ihren nationalen und internationalen Aufgaben mit diesen Events für die Charakteristik und die Raffinesse der "Alde Gott" Weine werben möchte. Von der Sasbachwaldener über die Ortenauer Weinprinzessin führte ihr Weg zur badischen Weinkönigin, mit schon vielen bundesweiten und internationalen Terminen, und am 10. Oktober 2008 schließlich vor einem großen Fernsehpublikum, neben Sarah Schmitt von der Nahe, zur deutschen Weinprinzessin, an der Seite der deutschen Weinkönigin, Marlies Dumbsky.