„Genussfestival“ in Bozen: Zusätzliche Zugverbindungen aus Meran und Trient


genussfestivalLPA – Am 4. und 5. Juni werden zusätzliche Zugverbindungen auf den Linien Trient-Bozen und Meran-Bozen eingesetzt. "Das Genussfestival findet im Zentrum von Bozen statt, in unmittelbarer Nähe des Bahnhofes und Busbahnhofes, sodass die Besucher weitgehend auf die Anfahrt mit dem eigenen Auto verzichten können", betont Landesrat Thomas Widmann.

Den Gästen, die aus der Nachbarprovinz Trient oder aus dem Unterland anreisen, stehen sowohl am Samstag als auch am Sonntag acht zusätzliche Zugverbindungen zur Verfügung. Die letzte Rückfahrt am Abend gibt es mit dem Zug ab Bozen um 23.01 Uhr.

Besucher aus der westlichen Landeshälfte bzw. aus Meran und Umgebung
haben durch insgesamt 24 zusätzliche Zugverbindungen am Sonntag, dem 5.
Juni, einen durchgehenden Halbstundentakt zwischen 8.16 Uhr und 20.16
Uhr zur Verfügung. Die letzten Rückfahrtsmöglichkeiten Richtung Meran
gibt es am 3. und 4. Juni mit dem Zug mit Abfahrt in Bozen um 22.04 Uhr
oder mit dem Sasa-Bus mit Abfahrt am Bozner Bahnhof um 23.55 Uhr.

Die
detaillierten Fahrpläne für die Dauer der Veranstaltung (2. bis 5.
Juni) sind in den Info-Broschüren zum Genussfestival abgedruckt und im
Internet abrufbar unter www.sii.bz.it


(mac)

Programm_Genussfestival 20011 Bozen