Genussfestival Südtirol 2013 – Mit allen Sinnen genießen


genussfestivalVom 24. – 26. Mai 2013 wird die Bozner Altstadt zu Südtirols Visitenkarte für Qualität, Vielfalt und Genuss. Zum 2. Mal präsentieren sich alle zwölf Südtiroler Qualitätsproduktgruppen gemeinsam unter dem Motto „Mit allen Sinnen genießen“. Die renommierte Bozner Weinkost ist auch in diesem Jahr einer der Glanzpunkte des Genussfestivals Südtirol.

Krönung für das Genussland Südtirol
– 
„Das Genussfestival Südtirol in der Landeshauptstadt ist die Krönung für das Genussland Südtirol und seine Qualitätsprodukte und stellt eine Visitenkarte für unser Land dar“ erläutert Thomas Widmann, zuständiger Landesrat für die Südtiroler Qualitätsprodukte und Pate des Genussfestivals Südtirol. „Im Mittelpunkt der 2. Ausgabe des Festivals stehen die neun Produktgruppen mit dem Qualitätszeichen Südtirol wie Milch, Brot und Apfelsaft sowie der Südtiroler Apfel g.g.A. (geschützte geographische Angabe), der Südtiroler Speck g.g.A. und der Südtiroler Wein DOC (denominazione di origine controllata). An drei Tagen werden Einheimischen und Gästen die Vorzüge der heimischen Küche, Information, Spaß und Unterhaltung für Jung und Alt in kompakter und festlicher Art geboten“.

Produktauftritte Apfel, Milch und Speck

Auf
der „Apfelwiese“ in der Gumergasse und am Rathausplatz erfahren die
Besucher alles rund um den Südtiroler Apfel g.g.A. –
vom Anbau über die Lagerung bis hin zu den verschiedenen
Arbeitsschritten der Südtiroler Obstbauern rund um den Jahreskreis. Der
mit Apfelbäumen bepflanzte Rathausplatz ist vor allem den Kindern
gewidmet und bietet ein vielfältiges Unterhaltungsprogramm. In
der „MilchWelt“ im Palais Campofranco zeigt sich die Südtiroler Milch
in einem modernen Licht: Ein märchenhafter Auftritt gibt den Besuchern
die Möglichkeit, das traditionsreiche Lebensmittel aus einer neuen
Perspektive kennenzulernen. Auch die kleinen Besucher
kommen mit viel Spiel und Spaß voll auf ihre Kosten. Der Südtiroler
Speck g.g.A. hat seine Bühne am „Speckplatzl“ am Musterplatz.. Besucher
erhalten nicht nur Einblicke in die Produktion des Südtiroler Specks,
sondern erfahren auch, wie die Spezialität in
der traditionellen und modernen Südtiroler Küche zum Einsatz kommt.

 

Die Genussmeile

Die
Produktgruppen Südtiroler Brot und Backspezialitäten, Gemüse, Beeren
und Kirschen, Obstprodukte, Honig, Grappa, Kräuter
und Gewürze sowie Rindfleisch können auf der Genussmeile verkostet und
gekauft werden. Diese Produktgruppen tragen das Qualitätszeichen
Südtirol als Garantie für eine Qualität, die den gesetzlichen Standard
überschreitet. Die Genussmeile erstreckt sich von
der Silber- und Mustergasse über den Waltherplatz bis hin zum
Kornplatz, wo sich das Südtiroler Brot mit Schaubacken präsentiert.

 


Kochkunst, internationale Gesichter & viel Musik

Quer
durch die Altstadt von Bozen erwartet den Besucher ein vielfältiges
Rahmenprogramm: Live-Kochshows der Südtiroler Sterneköche
Anna Matscher, Karl Baumgartner, Herbert Hintner, Peter Girtler, Luis
Haller, Burkhard Bacher und  Felice Lo Basso, exklusive Kochkurse sowie
diverse Sensorikseminare. Am Samstagabend findet auf der Hauptbühne am
Waltherplatz ein Konzert mit verschiedenen
Südtiroler Gruppen unterschiedlichstem Genre statt.  Für die
musikalische Umrahmung des Genussfestivals Südtirol sorgen darüber
hinaus zahlreiche Südtiroler Musikgruppen und Interpreten in den Gassen
und Plätzen der Bozner Altstadt. Moderiert werden die Kochshows
von den internationalen Stars und Sommeliers Nelson Müller, Sonia
Leonardi, Alessandro Scorsone und Christina Fischer sowie den lokalen
Bekanntheiten Paola Bessega und Markus Frings. Ein Genussrestaurant am
Waltherplatz, geleitet von Sternekoch Herbert Hintner,
verspricht zudem kulinarische Geschmackserlebnisse.

 

Das Genusssymposium

Den
fachlichen Auftakt des Genussfestivals Südtirol bildet das
Genusssymposium am Freitag, den 24. Mai bei welchem die Teilnehmer
wertvolle Impulse und Gedankengänge zum Thema „Sicherheit &
Regionalität“ von international anerkannten Experten der Branche
erhalten. Zwei Marktforschungsinstitute beschreiben die jüngsten
Entwicklungen in dem Gebiet, während Vertreter vom deutschen und
italienischen
Lebensmitteleinzelhandel erklären, wie das Thema Regionalität in ihren
jeweiligen Lebensmittelketten umgesetzt wird. Ein weiterer Höhepunkt ist
der von Seiten des Europäischen Verbunds für territoriale
Zusammenarbeit EVTZ "Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino"
organisierte Teil, in dessen Rahmen verschiedene
Best-Practice-Beispiele aus der Europaregion vorgestellt werden.

 

91. Bozner Weinkost

Austragungsorte
für die traditionsreichste Weinveranstaltung Südtirols sind das
Merkantilmuseum in der Silbergasse und das Parkhotel
Laurin. Das 9. Internationale Gewürztraminer Symposion, welches am 22.
und 23. Mai in Tramin stattfindet, bildet den Auftakt der diesjährigen
Bozner Weinkost. Ab dem 24. Mai steht im Merkantilmuseum eine besondere
Tischverkostung auf dem Programm: Hier werden
„in anteprima“ Spitzenweine vorgestellt, die ab Mai 2013 auf den Markt
kommen werden. Eine Neuheit ist heuer die exklusive Vertikalverkostung
„3×3, die kleine Vertikale“, welche in den neu renovierten
Kellergewölben des Merkantilmuseums stattfindet. Dabei
stellen jeweils drei Kellereien drei Jahrgänge ihres Spitzenweines vor.
Im Parkhotel Laurin hingegen werden bei der freien Sortenverkostung die
sechs Südtiroler Leitsorten (Weißburgunder, Sauvignon, Gewürztraminer,
Vernatsch, Blauburgunder und Lagrein), die
Eisacktaler Weißweine sowie Südtiroler Sekte verschiedenster Jahrgänge
verkostet. Am Freitagabend findet im Garten des Parkhotel Laurin die
trendige „Südtiroler Wineparty“ statt, während am Sonntag, immer im
Garten des Parkhotels Laurin, Jazzliebhaber beim 
Sektfrühstück “Swinging Bubbles” voll auf ihre Kosten kommen.

 

Initiatoren und Protagonisten

Initiatoren und Protagonisten des Genussfestivals Südtirol sind die Hersteller der Qualitätsprodukte. Organisiert und koordiniert wird das gesamte Festival von der EOS – Export Organisation Südtirol der Handelskammer Bozen. Möglich wird das Festival durch die Unterstützung und Kooperation der Autonomen Provinz Bozen, der Stadt Bozen und der Agentur Südtirol Marketing. Das Festival wird von der Raiffeisen Bank und der Spezialbierbrauerei Forst unterstützt. Nähere Informationen gibt es auf der Internetseite: www.genussfestival.it

Quelle: Bild  EOS/Werner