Genussvolle Törggelewochen im südtiroler Weinhotel


weinmesserDas „Törggelen“ gehört zum herbstlichen Südtirol wie das Gelati zu Italien und so freuen sich Genießer schon so richtig auf den Oktober. Denn dann steht Südtirol wieder ganz im Zeichen des traditionellen Herbstgenusses mit Wandern und einer zünftigen Jause, bei der die „Keschtn“, wie die gerösteten Kastanien in Südtirol genannt werden, nicht fehlen dürfen. Abgerundet wird das schmackhafte Vergnügen mit einem süßen Most oder dem jungen Wein.
Südtirols erstes Weinhotel, „Der Weinmesser“, hat mit den Törggelewochen (15.10.–06.11.11) für seine Gäste ein besonderes Paket geschnürt: Ein Aperitifempfang in der Lounge ist der Start in eine genussvolle Woche mit einer Törggelefahrt zum Leitlkeller, einem Galadinner mit Weinbegleitung und da in diesem Hotel der Wein die Hauptrolle spielt, darf natürlich auch die Weinverkostung mit dem Sommelier nicht fehlen.
Das ganze Vergnügen gibt es ab 553 Euro pro Person inklusive Halbpension.
Der Weinmesser hat sich ganz auf
den edlen Rebensaft spezialisiert, der dort nicht nur im Glas auftritt, sondern
auch im Spabereich und in der Beautyabteilung der Hauptdarsteller ist. Der
Vinotherapie wird eine straffende Wirkung nachgesagt, sodass der Wein nicht nur
als allseits geschätztes Genussmittel bekannt ist, sondern getrost auch als
Schönheitselixier betrachtet werden darf. Die Gäste des Weinhotels erhalten im
ein vinophiles Rundumpaket für das innere und äußere Wohlbefinden und können so
regeneriert zum „Törggelen“ abfahren.

 

Törggelewochen                              15.10.–06.11.11                            Der
Weinmesser****

Leistungen: 7 Ü inkl.
HP, Aperitifempfang  in der Lounge, Galadinner mit Weinbegleitung,
Törggelefahrt zum Leitlkeller, Weinverkostung mit Sommelier – Preis: ab 553 Euro p. P.

 


Herbstfreude: Vinotherapie –
brandaktuelle Anti-Aging-Waffe

Der Wein kann mehr als manch einer denkt. Gäste des Viersternehotels „Der Weinmesser“ in Schenna,
auf dem Sonnenhügel über Meran gelegen, kommen in den Genuss der Vielseitigkeit
des Rebensaftes. Die Gastgeber im „Der Weinmesser“ bieten einen topaktuellen Wellnesstrend an: In der Vinotherapie wird die Wirkkraft der Trauben als Anti-Aging-Waffe eingesetzt. Für die vinoble Kosmetik ist ein
Traubenkern-Spezialextrakt nötig, für das zur Gewinnung von einem Kilo Extrakt zwei Tonnen Traubenkerne verarbeitet
werden. Naturkosmetik auf Traubenbasis und der Genuss einer Vielzahl von
Speisen auf der Grundlage von Erzeugnissen aus Traubenkernmehl und -öl bringen
die Körperenergie in Schwung. Eine
ganzheitliche Vinotherapie, wie sie im „Der Weinmesser“ angeboten wird, wirkt
sich positiv auf Kreislauf, Durchblutung, das Immunsystem und den Fettstoffwechsel aus. Der Rotwein aus Südtiroler
Anbau eignet sich besonders gut zur Pflege von reifer und beanspruchter Haut. Ein modern ausgestatteter Fitnessraum mit Panoramafenster erwartet
die Gäste, die es sportlich lieben. Zum Entspannen und Ausruhen stehen das
großzügige Hallenbad, das Freibad, der Panoramaruheraum im neuen
Saunabereich, die römische
Dampfgrotte, die Biosauna mit
Weinaufguss sowie die idyllische
Liegewiese im Garten zur Verfügung. Schon die alten Griechen und
Römer wussten um die gesundheitsfördernde
Wirkung des Weins. Im Weingenussurlaub im „Der Weinmesser“ kann
jeder diesem Wissen auf den Grund gehen.

„Der Weinmesser“: HolidayCheck
TopHotel 2011

Die neue Ausrichtung des Viersternehotels „Der Weinmesser“ als erstes Weinhotel in Südtirol stellt sich
bereits nach der ersten Saison als durchschlagender Erfolg heraus. Erst am 1.
Mai 2010 wurde das Viersternehaus unter dem Motto „a passion for wine“ eröffnet, bereits Ende des Jahres erhielt
es den begehrten Titel „HolidayCheck TopHotel
2011“. Diese Auszeichnung wird nur ein paar wenigen Hotels verliehen
und zeigt, dass Angebot und Service im „Der Weinmesser“ zur vollen
Zufriedenheit der Gäste sind. Der Wein
als Genussmittel und Lebenselexier steht facetten- und ideenreich im Mittelpunkt
eines Urlaubs im Viersternehotel. Bei interessanten Ausflügen zu Kellereien und
in die Weinberge, bei speziellen Beauty- und Wellnessanwendungen, wie zum
Beispiel der Vinotherapie, bei kulinarischen Köstlichkeiten – unter vielen verschiedenen
Gesichtspunkten begeben sich die Gäste des „Der Weinmesser“ auf eine genussvolle Entdeckungsreise in das „Land der Trauben“.
Seit März 2011 erwartet die Gäste
der alte Weinkeller neu umgebaut.
Die uralten originellen Regale aus alten Fassdauben verleihen diesem
traditionsreichen Keller einen ganz besonderen Charme und beherbergen
mittlerweile 300 beste Südtiroler Weine.
Bei geführten Verkostungen können die Gäste des Hauses die gut sortierten Rot-
und Weißweine verkosten, zum täglichen exquisiten Menü holt der Hausherr
ebenfalls seine Schätze aus dem Keller. Die Terrasse vor dem Hotel mit der neuen Pergola aus wildem Wein ist ein
beliebtes Schattenplätzchen an heißen Tagen. Die herzliche Atmosphäre, die 30 liebevoll eingerichteten Zimmer
und Suiten und nicht zuletzt das mediterrane Klima im Meraner Land tun das
Übrige, um einen Genussurlaub im „Der Weinmesser“ zu einer Wohltat für Körper
und Seele zu machen.

Foto: Aussenansicht bei Dämmerung – Eine traumhaft schöne Lage auf der
Sonnenseite oberhalb von Meran, die herzliche Atmosphäre des Hauses und
30 liebevoll eingerichtete Zimmer und Suiten machen das Viersternehotel
„Der Weinmesser“ zu einer Genießeradresse. Der Wein als Genussmittel und
Lebenselixier steht facettenreich im Mittelpunkt eines Urlaubs in
Südtirols erstem Weinhotel.

(Quelle: Der Weinmesser)