Hartwig Mumelter


hartwigmumelter_alunaquartet.com5 Weinfragen:

Hartwig Mumelter Publizist und Musiker antwortet.

 1. Bevorzugen Sie Weiß-oder Rotwein?
Weißwein, da ich seit einigen Jahren Histaminprobleme haben und wir ein gelobtes Weissweinland sind!

2. Wann trinken Sie ein gutes Glas Wein?
Jeden Tag.

3. Wo kaufen SieWein? In der Vinothek oder im Supermarkt?
Meistens bei den Produzenten selbst, vor allem auf Weinreisen. Supermärkte meide ich wie die Pest!

4. Wieviel darf eine Flasche Wein kosten?
Wir haben in Südtriol das beste Preis-Leistungsverhältnis für Weine. Da braucht man nicht viel Geld hinlegen. Im Handel gebe ich nur für Champagner mehr als 50 Euro aus.

5. Nennen Sie uns Ihren Lieblingswein , Weinbauer oder Weinbaugebiet:
Einen Lieblingswein gibt es nicht – die Monogamie hat beim Trinken zum Glück noch keine moralische Bewandnis:) Champagner zählen zu den Top-Favoriten. Es gibt kleinere, unbekanntere Häuser zB. Tarlant oder Bruno Michel. Bei den Jahrgangschampagnern zählt das Degorgierdatum! Auf dieses wird viel zu wenig geachtet.
Mosel-Rieslinge und große Pinots landen ex aequo auf dem 2. Platz.

alunaquartet.com


Lebenslauf

Hartwig Mumelter


Geboren im August 1960 in Bozen, Südtirol. Der Sohn eines Heimatforschers und einer Hausfrau sowie Enkel einer gutmütigen Böhmin, die ihr Wissen über das altösterreichische Süßspeisenmatriarchat weitergab, ist Publizist, Musiker, Koch, allen voran aber Weinliebhaber und Genießer.