Jazzmatinée im Casòn Hirschprunn in Margreid


paradeisjazz003-1Am Samstag, den 07. Juli 2012 um 11 Uhr, lädt das Weingut Alois Lageder zu einer außergewöhnlichen Jazzmatinée nach Casòn Hirschprunn in Margreid ein.
In Kooperation mit dem nunmehr zum 30. Mal stattfindenden Jazzfestival Südtirol sucht Alois Lageder abermals den inspirierenden Dialog zwischen zeitgenössischer Musik und dem ganzheitlichen Konzept der biologisch-dynamischen Weinbereitung. Es erklingt das eigens vom Weingut in Auftrag gegebene Werk „The Imprint“ der Komponistin und Saxofonistin Angelika Niescier.
Im
Granar des historischen Ansitzes trifft die preisgekrönte Musikerin
(u.a. ausgezeichnet mit dem Echo Jazz 2010 in der Sparte „Newcomer des
Jahres national“) auf die experimentierfreudigen Musiker  Simone
Zanchini (Akkordeon) und Stefano Senni (Kontrabass). Vor und nach dem
Konzert besteht die Möglichkeit zu Weinverkostungen, Keller- und
Weinbergsbegehungen sowie zu Gartenführungen im Schatten des Paradeis.
Für das leibliche Wohl sorgt Küchenchef Ignazio Vigneri mit sommerlichen
Speisen.


Ticketverkauf online www.vipticket.it, 15 Euro

Shuttleservice ab Bozen, Hotel Laurin 10.00 Uhr