Lacus bekommt einen großer Bruder: den Lacus Selection


laxusselectionmagnumWalter Schullian produziert den Lacus,
ein Cuvée aus Cabernet und Merlot von höchster Qualität.
Die Trauben für diesen einzigartigen Tropfen wachsen auf Schullians Weingut zwischen Kaltern und Tramin. Der Önologe packt sein ganzes Wissen und die Erfahrung aus jahrelanger Beratertätigkeit in sein Weingut und heraus kommen Weine mit großem Charisma. Schullians Weine gibts exklusiv in Südtirols gehobener Gastronomie und ausgewählten Vinotheken. Ausserhalb Italien wird LACUS in Österreich von Meraner und in Deutschland von Dallmayr vertrieben!

Nun wartet der smarte Winzer mit einer Magnumabfüllung auf, die das Ganze noch steigert. Wie
es dazu kommt erklärt er uns im Interview!
Ganz ehrlich der Lacus ist ja schon sehr gut, wie kann man da noch eine Steigerung erwarten?

Walter Schullian: Diese Steigerung wird im Keller gemacht und zwar wurde den Most 20% Saftanteil auf natürliche Art entzogen.


Was passiert da ganz genau?

Walter Schullian: Wenn ich Saft entziehe, erhöhe ich das Verhältnis von Flüssigkeit zu Gunsten der Feststoffe, in diesen Fall an Schalen, somit bekomme ich mehr Farbe und Konzentration in den Wein. Die angewendete Methode nennt man Salasso.


Dann folgt die Gärung?

Walter Schullian: Spontangärung in offenen Holzfässern zu 500lt, und nachher Lagerung in gebrauchten, kleinen Holzfässern.


lacus
Und die Abfüllung erfolgt nur in Magnumflaschen?

Walter Schullian: Ja es werden nur Magnumflaschen abgefüllt der Vorteil liegt darin, dass der abgefüllte Wein etwas langsamer reift und somit steht den Wein auch eine längere Lagerung bevor.

Foto: Lacus in seinen 3 Varianten beim "weinlese.it-Fotoshooting" am Kalterer See

lacus-wine.com


Kontaktdaten: 
Walter Schullian
Kaltererhöhe 4
39052 Kaltern

w.schullian@yahoo.de