Landwirtschaftskommissarin Mariann Fischer Boel zieht ihren Vorschlag zu Roséweinen zurück


rosLandwirtschaftskommissarin Mariann Fischer Boel kündigte am Montag in Brüssel an, es werde keine Änderung bei den Regeln für die Weinherstellung geben. Somit ist es auch weiterhin verboten aus einer Weiß- und Rotweinmischung Rosé (bei unserem Lagrein – Kretzer) herzustellen.


Nachdem sich die Produzenten massiv bei der EU-Kommission beschwert hatten, musste nun der Rückzieher folgen.
Roséwein  darf also weiterhin nur aus roten Trauben hergestellt werden, die früh von den Schalen getrennt werden, sodaß der Wein später nicht rot… sondern rosé aussieht!

Quelle: ec.europa.eu