Medaillen für die besten Spirituosen beim 9. Internationalen Spirituosen Wettbewerb ISW


isw12Acht Mal Großes Gold, 147 Mal Gold und 110 Mal Silber vergaben die internationalen Experten beim 9. Internationalen Spirituosen Wettbewerb ISW in Neustadt/Weinstraße.


Mit insgesamt 11 Medaillen (1 Mal Großes Gold, 8 Mal Gold und 2 Mal Silber) wurde die Schweizer Brennerei Studer & Co. zum „Destillateur des Jahres“ gekürt und konnte damit nahtlos an ihren Vorjahreserfolg anknüpfen. Mit dem Titel „Spirituosen-Importeur des Jahres“ darf sich Pernod Ricard Deutschland schmücken. Der in Köln ansässige Importeur erzielte eine Große Gold-, zehn Gold- und drei Silber-Medaillen.

Die
Auszeichnung „Spirituose des Jahres“ errang der mit Gold prämierte Pisco
(Traubenbrand) „Vinas de Oro Mosto Verde Moscatel 2009“ aus Peru. Der
„Sonderpreis der Jury“ und eine Große Gold-Medaille gingen an die Schwarzwälder
Edelbrennerei Bimmerle mit ihrem „Goldhauch Haselnussgeist“, der als Aktionsware
bei Lidl geführt wird und von allen Juroren einheitlich hoch bewertet wurde.

 

Über
600 Spirituosen und Liköre waren zum Wettbewerb, der am 3. und 4. April
stattfand, von Produzenten und Importeuren eingereicht worden. Das Spektrum
umfasste klare Spirituosen, Weinbrände, Liköre, Obst- und Tresterbrände bis hin
zu Rum und Whisk(e)y. 40 Spirituosen-Fachleute, darunter Destillateurmeister,
Barkeeper, Fachjournalisten und Experten aus Forschungsanstalten, nahmen die
eingereichten Produkte genau unter die Lupe.

Die
offizielle Preisverleihung des Internationalen Spirituosen Wettbewerbs ISW 2012
findet am 21. Mai 2012 um 14.30 Uhr auf der BARZONE – Gastro Trend & Trade
Show in Köln (Staatenhaus am Rheinpark) statt. Dort haben interessierte
Fachbesucher auch die Möglichkeit, die Siegerprodukte zu
verkosten.

 


Weitere
Sonderauszeichnungen gingen an:

  • Tresterbrand
    des Jahres
    Grappa Nonino Single Grapes (Gold), Schlumberger
    Vertriebsgesellschaft , Deutschland
  • Aromatische
    Spirituose des Jahres
    Wacholder Premium (Gold), P.J. Schütz
    Eifel-Destillerie Lantershofen/Ahrweiler, Deutschland
  • Klare
    Spirituose des Jahres
    Babushka Vodka 40% Vol. (Gold), cgpbranding Prem
    & Erdem, Deutschland
  • Weinbrand
    des Jahres
    Rémy Martin VSOP Fine Champagne Cognac Mature Cask Finish
    (Gold), Diversa Spezialitäten, Deutschland
  • Whisk(e)y
    des Jahres
    The Glenvulet Nàdurra 16 years (Großes Gold), Pernod Ricard
    Deutschland
  • Rum
    des Jahres
    Rum Malecon 21 years (Gold), Bremer Spirituosen Contor,
    Deutschland
  • Obstdestillat
    des Jahres
    Williamson Williams Barrique (Großes Gold), Studer & Co.,
    Schweiz
  • Markenspirituose
    des Jahres
    Fürst Bismarck Kornbrand (Gold), Fürstlich von Bismarck’sche
    Brennerei, Deutschland
  • Likör
    des Jahres
    Sanddorn Likör (Großes Gold), Heiko Blume,
    Deutschland
  • Kräuterlikör
    des Jahres
    Rossbacher (Großes Gold), Schlumberger Vertriebsgesellschaft,
    Deutschland

 

 

 

 

 

 

Hintergrund:

Der
Internationale Spirituosen Wettbewerb ISW wurde 2004 von der Weinakademie
MUNDUS VINI in Neustadt a. d. Weinstraße ins Leben gerufen mit dem Ziel, die
Position der Spirituose zu festigen und ihr neue Impulse zu geben. Bei der
Prüfung der Spirituosen wird ein strenges Muster eingehalten. Einer Bewertung
der Farbe und Klarheit folgt die Beurteilung der Sensorik, bei welcher zunächst
der Geruch und anschließend der Geschmack genau untersucht werden. Aus dem
Gesamteindruck bildet eine internationale Fachjury bestehend aus erfahrenen
Destillateuren, Qualitätskontrolleuren und Barkeepern abschließend das
Urteil.