Meraner Synergien im Auftrag des Weines


g_rten-higEin einzigartiger Weinschwerpunkt in Meran und Umgebung
In der VIP-Lounge am Meraner WineFestival & Culinaria stellen die Gärten mit Ihrem Mutterhaus, dem Land- und Forstwirtschaftlichen Versuchszentrum Laimburg erstmals weitgehend unbekannte Aspekte der Südtiroler Weintradition vor. Was die Initiatoren dieses gemeinsamen Auftritts verbindet, ist das Interesse an der Profilierung des Südtiroler Weins.

Der „Versoaln“, die größte und wohl auch älteste Rebe der Welt auf Schloss Katzenzungen sowie vor kurzem gefundene 2.400 Jahre alte Traubenkerne aus Südtirol werden gezeigt und Südtirol als ältestes Weinbauland im deutschsprachigen Raum näher gebracht.
Das „Meran International WineFestival & Culinaria“ ist über die Jahre zur renommiertesten Plattform für den italienischen Wein avanciert: In der Jugendstilkulisse des Meraner Kurhauses kredenzen ausgewählte Winzer und Winzerinnen den BesucherInnen das Beste aus nationalen und internationalen Kellern.
Durch das enge Zusammenspiel von Meran International WineFestival & Culinaria und der Laimburg mit den Gärten von Schloss Trauttmansdorff erhalten der Meraner Wein und im weiteren Sinn der Südtiroler Wein eine Aktionsplattform für eine qualitätskonsequente Weiterentwicklung.
Trauttmansdorff und Winefestival:
Programm