MUNDUSvini 2010 noch internationaler


mviniVerkoster aus 47 Ländern beim Großen Internationalen Weinpreis zu Gast

Die Jubiläumsausgabe des Großen Internationalen Weinpreises MUNDUSvini präsentiert sich mit einem neuen Rekord: mit 289 Experten aus 47 Ländern ist das Verkosterpanel der zehnten Auflage des renommierten Weinwettbewerbs größer und internationaler als je zuvor.

„Wir freuen uns, dass wir wieder
einige neue Jurymitglieder dazugewinnen konnten“, so Christoph
Meininger,
Geschäftsführer der MUNDUSvini GmbH. „In diesem Jahr haben wir erstmals
auch
Experten aus Panama und Südkorea dabei – ein deutliches Zeichen für die
stetig
wachsende internationale Bedeutung des Wettbewerbs.“

 

Mit insgesamt 36.331Weinen, die seit
der Erstauflage angestellt wurden, gilt MUNDUSvini als weltweit größter
und
ältester deutscher Weinwettbewerb unter dem Patronat der Internationalen
Organisation für Rebe und Wein (O.I.V.). Er bietet Wein-Produzenten und
-Importeuren die Möglichkeit, die Qualität und Klasse ihrer Produkte im
direkten
Vergleich und von einer unabhängigen Jury aus anerkannten, neutralen
Weinsachverständigen bewerten zu lassen.

 

Unter den Experten sind namhafte
Verkoster wie Ned Goodwin (Fachjournalist und Master of Wine, Japan),
Christian
Mürau (TV-Moderator und Produzent von Weinfilmen, Deutschland), Ingrid
Adamiker
(O.I.V.-Kommissarin, Österreich), Wolfgang Heeß (Ehrenpräsident des
Bundes
Deutscher Oenologen, Deutschland), Jean Smullen (Fachjournalistin,
Irland),
Hildegard Heymann (Sensorik-Professorin der University of Davis, USA),
Subhash
Arora (Präsident der Indian Wine Academy und Fachjournalist, Indien),
Jacques
Orhon (Weinbuchautor und Chef-Sommelier, Kanada) sowie Einkäufer
internationaler
Warenhäuser, Fachhändler, Importeure und Oenologen.

 


Die besten eingereichten Proben
erhalten eine Prämierung in den Stufen Großes Gold, Gold und Silber.
Daneben
werden Sonderauszeichnungen in folgenden Kategorien vergeben: Importeur
des
Jahres, Bester restsüßer Wein des Jahres, Bester Süßwein und Likörwein
des
Jahres, Bester Schaumwein des Jahres, Bester Schaumwein im LEH sowie
jeweils in
den Unterkategorien Deutschland, Europa und Übersee die Auszeichnungen
Erzeuger
des Jahres, Bester trockener Weißwein des Jahres, Bester trockener
Rotwein des
Jahres, Bester trockener Rotwein im LEH, Bester trockener Weißwein im
LEH.

 

Aufgrund mehrfacher Anfragen, die
Einreichungsfrist zu verlängern, hat der Veranstalter den Anmeldeschluss
für die
Proben neu festgesetzt. Noch bis zum 09.07.2010 können Produzenten und
Importeure ihre Weine zum 10. Großen Internationalen Weinpreis
MUNDUSvini
anmelden. Eingereicht werden können Stillweine, Schaumweine, Perlweine
und
Likörweine.

 

Die vollständigen Teilnahmebedingungen
und Ausschreibungsunterlagen für den Großen Internationalen Weinpreis
MUNDUSvini
sind im Internet unter www.mundusvini.com
zu finden. Sie können auch beim MUNDUSvini-Organisationsteam unter der
Telefonnummer 06321 8908-9500 oder per Mail an contact@mundusvini.com
angefordert
werden.

Die Anmeldung der Weine kann online
über www.mundusvini.com/registration

erfolgen.