Neuer Webauftritt für drei Museen


webweinLPA – Das Volkskundemuseum in Dietenheim, das Südtiroler Weinmuseum in Kaltern und das Jagd- und Fischereimuseum auf Schloss Wolfsthurn in Mareit starten mit neu gestalteten Webseiten in die Museumssaison. Die überarbeiteten Seiten sind nun online.

Übersichtlich, kompakt und benutzerfreundlich präsentieren sich das Landesmuseum für Volkskunde in Dietenheim, das Südtiroler Landesmuseum für Jagd- und Fischerei auf Schloss Wolfsthurn bei Mareit und das Südtiroler Weinmuseum in Kaltern nun im weltweiten Netz.

Die grafisch neu gestalteten Seiten bieten die wichtigsten Informationen für einen gelungenen Museumsbesuch und laufend aktualisierte Hinweise zu Angeboten und Veranstaltungen. Sie stehen auch kompakt als mobile Version für Smartphones oder Tablets zur Verfügung.

Zu finden sind die überarbeiteten Seiten unter http://www.volkskundemuseum.it/, http://www.wolfsthurn.it/ und http://www.weinmuseum.it/.

„Immer mehr Besucher nutzen mobile Endgeräte um sich über einen geplanten Museumsbesuch zu informieren. Das Programmieren einer mobilen Version war uns daher ein großes Anliegen", so Museumsdirektorin Alexandra Untersulzner. „Wer sich ausführlicher mit den Museen beschäftigen möchte, wird in der Vollversion fündig. Die Besucher können zum Beispiel online in der Objektdatenbank stöbern. Besonders interessant sind dort sicher die historischen Fotosammlungen von Hugo Atzwanger und Erika Groth-Schmachtenberger", sagt Untersulzner.


Informationen zum Südtiroler Landesmuseum für Volkskunde, zu Schloss Wolfsthurn – Südtiroler Landesmuseum für Jagd und Fischerei und zum Südtiroler Weinmuseum gibt es auch telefonisch, und zwar unter der Rufnummer 0474 552087.

(SAN)