Oberschule für Landwirtschaft in Auer feiert 30-jähriges Bestehen


oflLPA – 550 Schülerinnen und Schüler aus ganz Südtirol besuchen derzeit die fünfjährige Fachoberschule mit dem Schwerpunkt Landwirtschaft, unterrichtet von über 70 Lehrpersonen. An diesem Samstag, dem 21. Mai, begeht die Oberschule für Landwirtschaft in Auer feierlich ihr 30-jähriges Bestehen mit Landwirtschafts-Landesrat Hans Berger und Schulamtsleiter Peter Höllrigl.

Schuldirektor Franz Tutzer fasst ereignisreiche drei Jahrzehnte zusammen und wirft einen Blick in die Zukunft mit der anstehenden Oberschulenreform, Landesrat Hans Berger und Schulamtsleiter Peter Höllrigl werden Grußworte sprechen, und zwar im Rahmen des Festaktes aus Anlass des 30-jährigen Bestehens
am Samstag, dem 21. Mai,
ab 9.00 Uhr
in der Aula Magna
der Oberschule für Landwirtschaft
am Schlossweg 10 in Auer.

Weitere Ehrengäste, wie Landtagsabgeordnete Rosa Thaler und Bürgermeister Roland Pichler, haben ihr Kommen zugesagt.


Die
Festrede hält Ulrich Grober, freier Journalist (u.a. für "Die Zeit"),
über Nachhaltigkeit als Leitbegriff für eine zukunftsfähige
landwirtschaftliche Bildung. Die musikalische Gestaltung haben die
schuleigene Musikkapelle und der Chor der Schülerinnen und Schüler
übernommen.

Die Oberschule für Landwirtschaft hat ihren Sitz am Schlossweg 10 in Auer, Telefon 0471 810538, Fax 0471 810537, E-Mail ofl.auer@schule.suedtirol.it, Web www.ofl-auer.it