Paulsner Tore offen für Wein und Kultur


fein_110721_837914. Wein-Kultur-Wochen St. Pauls-Eppan 2012 vom 26.07.-08.08.2012

(bu) Vielversprechende Blindverkostungen, Südtiroler Leitsortenthema und viel Erleb- und Verkostbares in und um das historisch gewachsene Weindorf St. Pauls-Eppan stehen an, denn in Kürze ist es wieder soweit: die Veranstalter der heuer bereits 14. (!) Wein-Kultur-Wochen St. Pauls-Eppan präsentieren ein umfangreiches und erlebenswertes Programm rund um die drei Themenpfeiler Wein, Kultur und Gastronomie.

Foto: Tourismusverein Eppan-Raiffeisen, Johannes Fein

Es ist das ideale Zusammenspiel von Weinwirtschaft, Landwirtschaft und Tourismus, eingebettet in das Weindorf und mitgetragen von seinen Bewohnern und Vereinen, das den jahrelang anhaltenden und stets wachsenden Erfolg dieses inzwischen obligaten Mitsommerevents ausmacht. Neben der beliebten Südtiroler Weinpromenade – heuer mit der Gastkellerei Weingut Unterortl (Schloss Juval) – auf welcher eine Blindverkostung mit Schwarzgläsern geboten wird und der legendären Gastlichen Tafel in den Gassen von St. Pauls-Eppan mit Sternekoch Herbert Hintner, der mit dem OK Team heuer zum 10. Mal (!) die Paulsner Dorfgasse in ein Freilichtrestaurant verzaubert, stehen der "Paulsner Gassen-Genuss" als besonderer Einkaufsabend und Gaumenschmaus, ein Geschmacksseminar zum Thema "Wein mit Glaskunde", ein abendliches Schlosskonzert beim Schlosshotel Korb der Musikkapelle St. Pauls mit einer russisch stämmigen, international gefeierten Sopranistin und ein Tongemälde von Sepp Thaler inkluso einer Bildershow auf dem Programm. Für Kulturgeschichtsfreunde bietet sich eine kunsthistorische Rundwanderung zu den Ansitzen und Schlössern in St. Pauls-Eppan und Eppan/Berg mit Besuch der römischen Villa in St. Pauls/Aich. Das exklusive Begehen von urigen Gassen, tiefen Kellern und wunderbaren Innenhöfen im historisch gewachsenen Weindorf, gibt Einblick in die Geschichte, den Wein, die Architektur, in das Alltagsleben im Weindorf St. Pauls-Eppan. Auch der literarisch-önologische Kulturabend in italienischer Sprache mit anschliessender Weinverkostung, eine Fachverkostung zum Thema Südtiroler Leitsorten, die Paulsner Hofkuchl und ein weiterer besonderer der Konzertabend versprechen Erlebenswertes für Gaumen und Gemüt. Die Paulsner Kaufleute und eine thematisch abgestimmte Wirtshausschilder- und Briefmarkenausstellung ergänzen das 2wöchige Programm und der Abend "Farbenfrohes Burgund – Weiss, Grau und Blau" setzt den Schlusspunkt dieser 14. Wein-Kultur-Wochen St. Pauls-Eppan.

_________________________________________________________

Infos unter:


www.eppan.com

www.weinkulturwochen.com