Preis für Südtiroler Weinkultur vergeben


weinkulturpreisAuszeichnung für Gasthof Restaurant „Terzer“, Kurtatsch, und Gourmet Restaurant „Nives“, Wolkenstein

Bozen – Bereits zum neunten Mal haben der Hoteliers- und Gastwirteverband (HGV) und das „Konsortium Südtiroler Wein“ heuer den „Preis für Südtiroler Weinkultur“ vergeben. Im Rahmen der Landesversammlung des Hoteliers- und Gastwirteverbandes (HGV) im Waltherhaus in Bozen wurden mit diesem begehrten Preis zwei Gastbetriebe ausgezeichnet, die sich besonders um den Südtiroler Wein verdient gemacht haben.

Im Bild: Die Preisträger (von links): Lukas und Charlotte Terzer, Alexia und Alex Linder.

Eine
Fachjury, die sich aus Sommeliers, Fachjournalisten und Vertretern von
HGV und „Südtirol Wein“ zusammensetzt, hat im Vorfeld ausgewählte
Betriebe vor Ort besucht und die Sieger des diesjährigen „Preises für
Südtiroler Weinkultur“ ermittelt. Bewertet wurden unter anderem das
Weinangebot, die Weinpräsentation und der Weinservice, die Aus- und
Weiterbildung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bereich Wein, die
Abstimmung der Weine auf die angebotenen Speisen sowie Initiativen und
Projekte zur Förderung des Südtiroler Weins.

„Es
ist uns ein besonderes Anliegen, jene Gastbetriebe auszuzeichnen, die
speziell dem Südtiroler Wein große Aufmerksamkeit schenken und mit
diversen Aktionen die heimische Weinkultur besonders pflegen“, betonen
HGV-Präsident Walter Meister und Anton Zublasing, Präsident des
Konsortiums Südtiroler Wein. „Es ist keine leichte Entscheidung, die die
Jury jedes Jahr treffen muss. Es gibt in Südtirol viele Gastbetriebe,
in denen die Weine aus den heimischen Weinbergen eine ganz besondere
Rolle spielen“, freut sich HGV-Landesausschussmitglied Hansjörg
Ganthaler.


 

Die Preisträger

Die
Träger des „Preises für Südtiroler Weinkultur 2012“ sind der Gasthof
Restaurant „Terzer“ der Familie Terzer in Kurtatsch und das Gourmet
Restaurant „Nives“ im Boutique Hotel „Nives ****S – Luxury & Design
in the Dolomites“ der Familie Linder in Wolkenstein.

Im
Gasthof „Terzer“ im Dorfzentrum von Kurtatsch laden die Wirtsleute rund
um Lukas Terzer in eine gepflegte Dorfgasthaus-Atmosphäre ein. Hier
trifft eine traditionell geprägte Küche mit vielen einheimischen
Produkten auf eine gepflegte Südtiroler Weinkultur. Die Weinkarte ist
sehr übersichtlich gestaltet und gut sortiert – den Schwerpunkt bildet
Südtirol. Viele wertvolle Informationen zu Südtirols Weinlandschaft und
Weinkultur erleichtern die Weinauswahl. Ein Dutzend Südtiroler
Qualitätsweine wird ständig glasweise angeboten. Die Speisekarte enthält
zudem Weinempfehlungen zu den einzelnen Gerichten. Besondere
Weinveranstaltungen und Verkostungen runden das Angebot ab. Und das
alles gibt es zu einem ehrlichen Preis-Qualitätsverhältnis.

„Authentizität
und Leidenschaft“ hat sich die Familie Linder auf ihre Fahne
geschrieben. Traditionelle Südtiroler Gastfreundschaft in einladendem,
gepflegtem Ambiente, eine innovative und kreative Küche sowie eine
ambitionierte, gut sortierte Weinkarte mit einer repräsentativen Auswahl
an Südtiroler Weinen kennzeichnen das Gourmet Restaurant „Nives“ in
Wolkenstein. Regelmäßig werden Weinverkostungen und Kellereibesuche für
Gäste angeboten. Ein Dutzend Südtiroler Weine steht täglich glasweise im
Ausschank. Die Weinbar hat die architektonische Form eines Weinfasses,
der begehbare Weinkeller eignet sich besonders für kleine
Veranstaltungen und Verkostungen. Der Service ist äußerst kompetent und
professionell.

„Wir
gratulieren der Familie Terzer vom Gasthof ‚Terzer‘ und der Familie
Linder vom Gourmet Restaurant ‚Nives‘ ganz herzlich und möchten uns auf
diesem Weg für ihren Einsatz für den Südtiroler Wein bedanken“, betonen
Meister und Zublasing.