Preisträger des Apfelgewinnspiels


preistrger1

Urlaub auf dem Bauernhof gibt Einblick in die Apfelernte

Preisträger des Apfelgewinnspiels genießen den Südtirolurlaub

Derzeit verbringt eine der Gewinnerfamilien auf Einladung der Südtiroler Obstwirtschaft und des Roten Hahn Urlaub auf einem Obstbauernhof in Südtirol.

Sie haben
eine Woche Urlaub auf dem Bauernhof bei den heurigen deutschlandweiten
Verkostungsaktionen des Südtiroler Apfels g.g.A. gewonnen. Familie Kude
aus dem Großraum München ist zu Gast auf dem Hofer Hof der Familie
Pliger in Schrambach bei Feldthurns.
Dort läuft bereits die Apfelernte, so dass sie alles hautnah miterleben können. Die Familie war schon öfter in Südtirol. Sie schätzt die kurze Anfahrtszeit aus München, die, gerade wenn man kleine Kinder hat, ideal ist. Genauso gut gefällt ihnen das Angebot Urlaub auf dem Bauernhof. Für die Kinder gibt es viel Platz zum rumtollen und eine Menge zu erleben. Deshalb war die Freude über den Gewinn des einwöchigen Urlaubs groß. Bei dem Gewinnspiel mussten 3 Fragen zum Südtiroler Apfel richtig beantwortet werden. Insgesamt gab es 10-mal eine Woche Urlaub auf dem Bauernhof in Südtirol zu gewinnen. „In diesem Konzept, Urlaub dort zu machen, wo der Südtiroler Apfel angebaut wird, liegt ein großes Potenzial. Kaum ein anderes Produkt hat die Möglichkeit, direkt an seiner Produktionsstätte so viele positive Werte für sich zu vereinnahmen. Frische Bergluft, intakte Natur, viel Sonne und freundliche Menschen, verstärken das Bild vom Südtiroler Apfel als gesundes Naturprodukt und zeigen, dass es echt ist“, sagt Maria Sigmund, von der EOS, die für die Werbekampagnen rund um den Südtiroler Apfel g.g.A. zuständig ist.


gallo_rosso_logo_roter_hahn1Umgekehrt profitieren die Urlaub auf dem Bauernhof Betriebe von der Bekanntheit des Südtiroler Apfels g.g.A. In über 700 Filialen der Partner der Südtiroler Obstwirtschaft wurde der Südtiroler Apfel g.g.A. 2009 zur Verkostung angeboten und damit auch auf das Urlaub auf dem Bauernhof Angebot aufmerksam gemacht. „Die Synergien, die diese Kooperation der Südtiroler Obstwirtschaft mit Urlaub auf dem Bauernhof erzielt, sind beachtlich. Der Konsument lernt ein weiteres Angebot genau der Bauernhöfe kennen, wo seine Lieblingsäpfel herkommen. Dies kann den Anreiz bilden, einmal selbst in das bäuerliche Leben in Südtirol einzutauchen. Die Zusammenarbeit bindet den Konsument noch stärker an das Apfelland Südtirol. Wenn sich die Partner so exakt ergänzen wie die Südtiroler Obstwirtschaft und die Urlaub auf dem Bauernhof Betriebe mit Obstbau, dann gibt es nur Gewinner auf breiter Front“, sagt Hans J. Kienzl, Leiter der Abteilung Marketing Roter Hahn beim Südtiroler Bauernbund.

Bild 1: Die Gastgeberfamilie Pliger vom Hofer Hof in Schrambach bei Feldthurns (links) und Gewinnerfamilie Kude (rechts)

Bild 2: Logo Roter Hahn