ProWein 2012: Südtiroler Gemeinschaftsstand mit Spitzenproduzenten und Verkostungen


prowein_2012_1Die ProWein, Deutschlands Leitmesse für die Wein- und Spirituosenbranche, endet heute in Düsseldorf. Drei Tage lang präsentierten mehr als 3.800 Aussteller/innen aus etwa 50 Ländern den rund 40.000 Fachbesucher/innen aus aller Welt hochkarätige Weine und Spirituosen. 23 Südtiroler Top-Produzenten stellten ihre Weine auf dem Gemeinschaftsstand der EOS – Export Organisation Südtirol der Handelskammer Bozen vor.

Für Deutschlands wichtigste Weinmesse ließ sich heuer das Konsortium Südtiroler Wein ein spannendes Programm einfallen: Während der Messe fanden freie und geführte Verkostungen statt, letztere mit Südtirol-Kenner und Master Sommelier Hendrik Thoma.

Der erste Tag wurde dem Thema „Südtirol – 5.000 Hektar Genuss“ gewidmet, mit einem besonderen Fokus auf mediterrane Lebensfreude und Verwurzelung inmitten einer weltberühmten Berglandschaft. Am Montag, den 5. März, hingegen rückte die „Next generation Südtirol“ in den Mittelpunkt: Die junge Generation der Südtiroler Weinproduzenten wurde vorgestellt. Der Fokus lag dabei auf der Lebendigkeit des Landes. Heute rundet eine freie Verkostung zur internationalen Rotweinsorte Blauburgunder das Programm ab. Diese Weinsorte hat sich schon vor 150 Jahren in Südtirol etabliert.

prowein_2012_2„Mit
nur 0,7 Prozent der Weinbaufläche Italiens konnte unser Land 2011
fünf Prozent der Auszeichnungen der renommierten italienischen
Weinführer für sich verbuchen“, so Anton Zublasing, Präsident
des Konsortiums Südtiroler Wein: „Für den Südtiroler Wein bleibt
Deutschland auch dieses Jahr mit 16 Prozent der wichtigste
Exportmarkt. Mit unserem Weinstil und Lebensgefühl treffen wir genau
den deutschen Geschmack“.


Weitere
Informationen zur ProWein 2012 unter:
www.prowein.de