Renaud Garcia Fons – Luciano Biondini im Klosterhof in Kaltern


klosterhofbiondiniAm Montag 28. Juni findet Jazz and wine im Klosterhof in Kaltern statt. Renaud Garcia Fons und Luciano Biondini treten ab 16 Uhr auf.

Weingut Klosterhof
Seit 1999 werden ca. 25.000 Flaschen jährlich produziert. Die Trauben
hierfür kommen von den Lagen Trifall, Panigl und Plantaditsch. Der
Weinbauer und Kellermeister Andergassen Oskar ist sehr darum bemüht
Tradition mit Moderne zu verbinden. Der schonende Umgang mit der Natur,
geringe Erträge, sanfte Kelterung, kontrollierte Gärung und Reifung in
Holzfässern garantieren Weine höchster Qualität, in denen man die
Charakteristiken des Boden´s wieder findet.

Renaud Garcia Fons ist Franzose mit katalanischen Wurzeln. Sein
Instrument ist der fünfsaitige Kontrabass der ihm ungewöhnliche
spieltechnische und klangliche Effekte gerade in den höchsten Lagen
gestattet. Bei ihm wird der Bass häufig zum Solo Instrument, zur
überdimensionalen Gitarre oder zu einem orientalischen Musikinstrument.
Überhaupt ist der orientalische Einfluss in seiner Musik stark spürbar,
wohl auch bedingt durch seinen Lehrer syrischer Herkunft Francois
Rabbath. Im Klosterhof in Kaltern wird er im Duo mit dem in Spoleto
geborenen Akkordeonisten Luciano Biondini auftreten, eine neue Formation
aber eine bewährte Kombination zweier Instrumente. Luciano Biondini
gehört zu den großen Virtuosen des aktuellen Akkordeon Geschehens und
besticht durch seine Improvisationskunst und Emotionalität. Ein Konzert
das wir mit Spannung erwarten.


Ticket: € 15,00

suedtiroljazzfestival.com