„République de Montmartre“ bei der Winzergenossenschaft Wasenweiler


monmartre(lifepr) Achern, 27.11.2008 – "Staatsmännischen" Besuch erhielt dieser Tage die Winzergenossenschaft Wasenweiler: Jean-Marc Tarrit, Präsident der "République de Montmartre", und sein "Ministre des Beaux- Arts", Nicolas Tikhobrazoff. Anlass war das Künstlerfest im Rahmen der deutschfranzösischen Kunstmesse in Freiburg, bei dem der Kaiserstühler Weinerzeuger fals Gastgeber fungierte.


Die "République de Montmartre", RdM, ist für die meisten Veranstaltungen in Bezug auf Kunst, Literatur, moderne und klassische Musik, sowie Ballet am Montmartre verantwortlich. Sie arbeitet eng zusammen mit der "Moulin Rouge", dem Travestie-Cabaret "Chez Michou", sowie der örtlichen Gastronomie. Seit 1923 unterstützt die RdM arme Kinder in Paris, sowie die "Sauveteurs sur Mer", die Meeresrettungswacht in Frankreich. Laut Willy Kern, Sprecher des Kunstkreises Südbaden, waren auch die französischen Gäste von den Kaiserstühler Weinen sehr begeistert. Nach über 15-jähriger Zusammenarbeit mit Künstlerinnen und Künstlern, sowie Kunstvereinen aus ganz Frankreich und vielen Ausstellungen von Marseille über Dijon, Lyon bis Paris war die "Deutschfranzösische Kunstmesse Freiburg" die fünfte ihrer Art in Südbaden und fand zum dritten Mal in Freiburg statt. Nicht zuletzt möchte der Kunstkreis Südbaden damit die deutschfranzösische Freundschaft fördern.