Richtiges Verhalten am Tisch: Knigge-Seminar im Touriseum


tischmanierenwebLPA – Die richtigen Tischmanieren sind für Gastgeber und Gäste unerlässlich. Im Rahmen der Veranstaltugnsreihe "Trauttmansdorff nach Feierabend" zeigt Südtirols erster Knigge-Trainer Christian Walder im Touriseum in Meran am Freitag, 12. August, wie ein Restaurant-Besuch ohne größere Missgeschicke überstanden werden kann.

Der Gast ist König, schade nur, dass er sich häufig nicht wie ein
solcher benimmt. Tadelloses Essen, angenehme Atmosphäre, perfekte
Bedienung und das alles zu einem angemessenen Preis – Gäste erwarten
eine Menge. Und das zu Recht. Doch die meisten Menschen begehen kleinere
und größere Fehler: Wer betritt als erstes das Lokal? Gehört die
Serviette noch auf den Schoß? Was mache ich, wenn mir die Froschschenkel
so gar nicht schmecken? Und wer zahlt letztendlich? In seinen
einstündigen Seminaren auf Schloss Trauttmansdorff mit Beginn um 19 Uhr
und um 20 Uhr gibt Christan Walder Tipps für das korrekte Verhalten bei
Tisch. Eine Anmeldung für die Teilnahme am Seminar ist nicht
erforderlich.

Das Knigge-Seminar wird im Rahmen der Veranstaltungsreihe
„Trauttmansdorff nach Feierabend“ angeboten. An den Freitagabenden im
Juni, Juli und August bleiben das Touriseum und die Gärten von Schloss
Trauttmansdorff bis 23 Uhr geöffnet. Das Touriseum bietet an mehreren
Abenden interessante Veranstaltungen im Rahmen der aktuellen
Sonderausstellung „Sie wünschen? Desidera?“, in deren Mittelpunkt der
Service und Beruf des Kellners bzw. der Kellnerin mit all seinen
Facetten steht.


Für Kinder bietet das Touriseum am 12. August von
18 bis 21 Uhr das Vermittlungsangebot „Bedient!“: Sie können ihr Talent
im Bedienen einmal auf ganz vergnügliche Art erproben. Eltern können
zusammen mit ihren Kindern am Angebot teilnehmen oder in der
Zwischenzeit das Museum und den Botanischen Garten besichtigen. Die
Kinder werden in der Zwischenzeit vom geschulten Museumspersonal
betreut. Anmeldung ist keine erforderlich. Weitere Informationen gibt es
im Web unter www.touriseum.it

(SAN)