solo vino – eine surreale Theaterreise in die berauschende Welt des Weins mit Georg Clementi


clementi1solovino.. nach dem Roman „Vino dentro“ von clement2solovinoFabio Marcotto in der Regie con Antonio Caldonazzi.
In siebzig Minuten erfreut Georg Clementi…nicht nur die Herzen der Weinliebhaber… demonstriert der Schauspieler unglaubliche Sprachgewalt…vollbringt Wunder auf der Bühne… die Sinnlichkeit des Textes spiegelt sich in jener der Gestik…charismatisch und mitreisend erweckt Georg Clementi mit ausdrucksvoller Mimik die Sinne…Der Schamane des Weins ist zugleich Schamane der Bühne…So mancher von uns, fühlend, lebend, Sinn und Sinnlichkeit suchen – wird sich in diesem gelungenen Stück wiederfinden. DrehPunktKultur    Termin: Freitag, 8. Mai um 20:00 Uhr in der Ersten & Neuen Kellerei Kaltern, Karten: Tel: 0039 0471 96312 oder v.erlacher@erste-neue.it


vinoGeorg Clementi spielt diesen Wahnsinnigen, dem man mal schmunzelnd, meist fasziniert zusieht, mit enormem Tempo, die pochende Passion sprudelt nur so aus ihm heraus. Zärtlich liebkost er das Glas beim Probieren…lässt orgiastische Begeisterung in Seligkeit ausfluten…macht dieses „Solo vino“ zu einem genussreichen wie erstaunlichem Solo furioso. Salzburger Nachrichten 
Ein idealer Abend für alle Weinliebhaber – und Abstinenzlern sehr zu empfehlen! 

Termin: Freitag, 8. Mai um 20:00 Uhr in der Ersten & Neuen Kellerei Kaltern, Karten: Tel: 0039 0471 96312 oder v.erlacher@erste-neue.it

Weitere Infos auf: clementi.de