Sommergenussabend „Montiggler Weis(s)e“ 2008


montweiss1Am 22. August fand im Rahmen der „Eppaner Musiknächte“ des Tourismusvereins Eppan-Raiffeisen die dritte Auflage des Weißwein Genussabends „Montiggler Weis(s)e“ in Montiggl-Eppan satt. 700-800 Gäste, Einheimische, Musikliebhaber und Weingenießer nahmen an diesem einzigartigen Sommergenussabend teil und erlebten im schmucken Ambiente des Weilers Montiggl einen stimmungsvollen Abend und genossen das geschmackvollste das Montiggl an Weißweinen zu bieten hat. Organisiert wurde der Abend von der Montiggler Dorfbevölkerung, den Montiggler Vereinen und Betrieben, der FFW Montiggl unter der Leitung des Tourismusverein Eppan-Raiffeisen.


Die dritte Auflage des musikalischen Genussabends „Montiggler Weis(s)e“ zog heuer eine Rekordzahl von Gäste und Einheimische an. Am Montiggler Dorfplatz wurden die Besucher von den Kellereien St. Michael, Girlan und Schreckbichl mit edlen Weißweinen und von der Montiggler Bevölkerung sowie den beiden Montiggler Hotelbetrieben (Seehotel Sparer, Gartenhotel Moser) mit verschiedenen regionalen Köstlichkeiten wie Speck- & Käsespezialitäten, Montiggler Weis(s)e Brötchen, Strauben und frisch gebackenen „Montiggler Weis(s) Stangelen“ der Bäckerei Plazotta verwöhnt. Spätestens ab 20:30 Uhr, als die Musikkapelle Frangart den Auftakt zu ihrem festlichen Konzert gab, war der romantische Platz um die Montiggler Kirche mit begeisterten Menschenmengen gefüllt. Wolfgang Raifer, Kellermeister von Beruf, vermittelte dem interessierten Publikum in der Pause des Musikkapellenkonzertes allerlei Wissenswertes über die Rebsorten welche in Montiggl angebaut werden.

Nach dem Konzert spielte noch das Quintett der MK Frangart auf und so klang der Abend bei interessanten Gesprächen, mit geschmackvollen Weinen und in guter sowie authentischer Atmosphäre aus.