Sortensieger und Wein des Jahres prämiert


weinkost_auer_-_praemierungBei den 46. Unterlandler
Weinkosttage wurden in Auer die einzelnen Sortensieger und der Wein des Jahres
ausgezeichnet. Die Fachverkostung wurde vom Verband der Önologen und
Weintechniker sowie vom Verband der Kellermeister und den Sommeliers
vorgenommen. Dreißig Fachverkoster beurteilten die Weine nach dem
internationalen 100-Punkte-System.

Als Sortensieger wurden
ausgezeichnet:

Chardonnay „Baron Salvadori“,
Pinot Grigio „Punggl“, Merlot „Levad“, Anticus Melot Cabernet Ris. „Baron
Salvadori“ und Baronesse Passito „Baron Salvadori“ der Kellerei Nals-Margreid;
Pinot Bianco „Punggl“ des Weingutes Peter Zemmer;  Riesling, Lagrein Riserva „Barbagol“ und
Cabernet „Sass Roà“ des Landesweingutes Laimburg; Müller Thurgau und Weiß
„Sandbichler“ der H.Lun; Sauvignon „Kofl“ der Kellerei Kurtatsch,  Gewürztraminer „Nussbaumer“,  Kalterersee Auslese, Vernatsch
„Hexenbichler“ der Kellerei Tramin; Pinot Noir Riserva „Trattmann“ der Kellerei
Girlan;


Zum Wein des Jahres der
Weinkosttage wurde der Baronesse Passito „Baron Salvadori“ der Kellerei Nals
Margreid gekürt.

i.B. v.l.n.r.: Helmuth Zingerle – Präsident
Wein & Kultur, Josef Stocker, Roland Pichler – Bürgermeister, Walter Schwarz
– Obmann der Kellerei Nals Margreid, Harald Schraffl – Kellermeister der
Kellerei Nals Margreid, Oswald Schiefer – Bezirkspräsident, Hans Terzer – Obmann
der Kellermeister