Südtiroler holt sich 1. Platz


siegerehrung

Mit dem Thema „Südtirol, ein Land drei Sprachgruppen“ überzeugte Matthias Hofer die Jury beim österreichischen Bundesredewettbewerb.

Im Bild: Matthias Hofer, zusammen mit der Zweitplazierten und der Drittplazierten sowie dem Präsidenten der Landwirtschaftskammer Vorarlberg; Josef Moosbrugger, (links) und der Bundesleiterin Monika Zirkl und Bundesobmann Johannes Kessl (rechts) bei der Siegerehrung.


Vom 17. bis 18. Juli 2009 fand in Lech am Arlberg der 50. Bundesredewettbewerb statt. Gesucht wurden dabei die besten Redner der Landjugend. Auch die Südtiroler Bauernjugend war wieder mit dabei und hat allen Grund stolz zu sein: Der beste Redner in der Kategorie „Vorbereitete Rede über 18 Jahre“ kommt aus Olang und heißt Matthias Hofer.