Südtiroler Weinwirtschaft mit einer Stimme


Im Oktober 2007 gründeten 15 Kellereigenossenschaften das „Schutzkonsortium zum Schutze der Südtiroler Qualitätsweine“. Nach intensiven Verhandlungen zwischen dem Verband der Kellereigenossenschaften, den Weingütern Südtirols und den Freien Weinbauern Südtirols wurde nun ein gemeinsames Konzept für die zukünftigen Aufgaben des Konsortiums erstellt.


Noch vor der Ernte soll mit der Vollversammlung die operative Tätigkeit aufgenommen und ein neuer Verwaltungsrat gewählt werden. Diesem werden alle drei Verbände angehören. Deren Direktoren und Mitarbeiter sollen im Konsortium „Südtiroler Wein“ eng zusammenarbeiten und sich die verschiedenen Aufgabenbereiche teilen.