Südtirols Weine zu Gast in Amsterdam


amsterAm Montag, den 06. Mai 2013 fand zum zweiten Mal im renommierten Hotel Hilton in Amsterdam ein Wine Tasting mit Südtirols Weinproduzenten statt. Insgesamt 40 Austeller präsentierten rund 200 Weine über 300 registrierten Fachbesuchern. Eine fachliche Auseinandersetzung über das Weinland Südtirol boten zudem zwei Seminare, welche vom Chefredakteur des anerkannten niederländischen Weinmagazins „Perswijn“, Ronald de Groot, gehalten wurden.

Das Wine Tasting in Amsterdam geht auf eine Kooperation der EOS-Export Organisation Südtirol der Handelskammer Bozen mit dem Italienischen Institut für Außenhandel ICE Benelux zurück. Ziel ist es, Kontinuität zu garantieren und die Position des Südtiroler Weins im niederländischen Markt zu festigen und auszubauen. „Als sechsgrößtes Weinimportland der Welt und 17 Millionen Einwohnern, liegt der Weinkonsum in den Niederlanden bei 20 Litern pro Kopf. Allein in Amsterdam gibt es zudem rund 200 italienische Restaurants, welche eine interessante Absatzmöglichkeit für Südtirols Weißweine darstellen“, sagt Maurizio Motta, Vize-Direktor der ICE in Brüssel. „Dementsprechend sind die Niederlande auch für Südtirol ein zunehmend wichtiger und attraktiver Exportmarkt“.

Die Veranstaltung war in erster Linie an Importeure, Distributoren, Gastronomen und Opinion Leaders gerichtet. Das Programm umfasste, zusätzlich zu den zwei Seminaren über die Leitsorten und Spezialitäten Südtirols, auch ein Walk Around Tasting in Anwesenheit der Produzenten. Weitere Informationen über den Südtiroler Wein finden Sie online unter: www.suedtirolwein.com.