Südtirols Weinwelt in Stuttgart


verkostungSüdtirols Weinwelt präsentiert sich in Stuttgart

Einmal im Jahr findet in Deutschland eine große Erzeugerpräsentation Südtiroler Weine statt. Jedes Jahr werden hierfür eine andere Stadt und ein dazu passender origineller Auftritt gewählt. Die diesjährige Vorstellung fand gestern unter dem Titel „Südtirols Weinwelt in Stuttgart“ in der Hauptstadt von Baden-Württemberg statt und verlief zur vollsten Zufriedenheit der Südtiroler Produzenten und der zahlreichen deutschen Teilnehmer/innen.

Seit
Jahren ist Deutschland der wichtigste Auslandsmarkt für den Südtiroler
Wein. Waren es bis in die frühen 80er Jahre aber hauptsächlich Produkte
der Mittelklasse, die den Weg in großen Fässern und Ein-Liter-Flaschen
über den Brenner Richtung Norden fanden, erlangen letzthin die
Südtiroler Qualitätsweine in der 7/10 Flasche immer mehr Anerkennung
und Wichtigkeit für den Handel mit der Bundesrepublik.

Die jährlich von der EOS – Export Organisation Südtirol der Handelskammer Bozen in Zusammenarbeit mit dem italienischen Außenhandelsinstitut ICE und im Auftrag der Südtiroler Weinwirtschaft organisierte Jahrespräsentation ist eine wichtige Gelegenheit,die deutschen Fachleute und das breite Publikum über die Qualität der Weine Made in Südtirol direkt am Glas zu informieren.


weinseminarAm Nachmittag wurde die Veranstaltung im Haus der Wirtschaft mit einer nur Fachbesucher/innen vorbehaltenen Erzeugerpräsentation eröffnet. Imstanden die autochthonen Sorten Vernatsch und Lagrein. Den privaten/innen stand das Event am frühen Abend offen, um wie die Experten zuvor, in Anwesenheit der 28 Weinproduzenten nicht weniger als 200 Qualitätstropfen zu verkosten. Mittelpunkt Weinliebhaber

Parallel
dazu führte Starsommelier Hendrik Thoma das Publikum in zwei Seminaren
durch die Welt des Südtiroler Weins. Standen im ersten Vortrag
Südtirols Weiß- und Blauburgunder im Mittelpunkt, gab es im zweiten
eine mitreißende Rundfahrt quer durch das Weinland Südtirol. 500 Weinliebhaber/innen waren begeistert.

„Wir sind mit dem gestrigen Auftritt sehr zufrieden. Die Wertschätzung für den Südtiroler Wein nimmt in Deutschland von Jahr zu Jahr zu. Wir sind zwar weiterhin vor allem für unsere Rotweine bekannt, werden aber immer mehr auch als Produzenten weißer Spitzenweine wahrgenommen, was in einem traditionellen Weißweinland wie Deutschland ein besonderes Kompliment ist“, so Armin Dissertori, Präsident des Konsortiums Südtiroler Wein.